CKKT – Kristofer Åström

CKKT
CKKT

Der schwedische Songwriter Kristofer Åström kommt im März 2012 auf Tournee nach Deutschland. Seine Konzerte werden bei dieser Tournee fast ausschließlich in den größeren deutschen Metropolen, wie beispielsweise Hamburg (11. März), Köln (17. März), München (25. März) und Berlin (29. März) stattfinden. Am 30. März wird er bei dieser Gelegenheit auch ein Konzert in Mecklenburg-Vorpommern geben. Aber nicht in der mecklenburgischen Großstadt Rostock, wie vielleicht anzunehmen wäre, sondern in der Hansestadt Greifswald. Dieses Konzert ist einer ehrenamtlichen kulturellen Initiative aus Greifswald zu verdanken, das hier als das Café Koeppen Konzert Team bekannt ist, welches seit der Gründung im Jahre 2011 inzwischen zweimal im Monat ein intimes Konzert mit deutschsprachigen und internationalen Songwritern veranstalten. Für gewöhnlich istdas kleine gemütliche Café Koeppen in der Greifswalder Bahnhofstraße der Ort, an welchem diese Konzerte veranstaltet werden. Für Kristofer Åström wäre das Café Koeppen dann aber doch ein paar Hausnummern zu klein, weshalb das Konzert mit ihm und seiner Band Rainaways, in den Räumlichkeiten des Mensaclubs, dem größten Studentenclub von Greifswald stattfinden und er die Atmosphäre des Cafés wohl nicht kennenlernen wird.

Die musikalische Karriere des Kristofer Åström begann in seiner Heimatstadt Luleå im hohen Norden von Schweden, wo er zusammen mit drei weiteren Musikern die Band Fireside gründete, welche kurz darauf in der schwedischen Hauptstadt ihren schöpferischen Mittelpunkt gefunden hat. Der Kontrast zwischen dieser Rockband, deren Sänger er ist, und seinen eigenen Projekten als sensibler Songwriter könnten größer wohl nicht sein. Auf der einen Seite ist der Hardcore-Punk-Rock, auf der anderen melancholische Lieder, die persönliche Gefühle ausdrücken, die zum Großteil in der Einsamkeit schwedischer Wälder entstanden sind, in welche sich Kristofer Åström gerne zurückzieht, da er, nicht nur nach eigenen Aussagen, ein recht menschenscheuer Zeitgenosse sein soll. Trotz oder gerade wegen dieser freiwilligen Isolation kann er inzwischen auf vierzehn Alben und EPs zurückblicken. Sein inzwischen neuntes Album mit dem Titel From Eagle To Sparrow erscheint offiziell am 24. Februar 2012. Und dieses neue Album wird er im Rahmen seiner Deutschland Tournee seinen deutschen Fans vorstellen.

Kristofer Åström beglückt sein Greifswalder Publikum am 30. März aber nicht nur mit seiner neuen Platte, sondern auch mit einem hochkarätigen Support-Act aus seiner skandinavischen Heimat. Mattias Hellberg aus Göteborg ist wie er ein Songwriter mit einer Vorliebe für melancholischer Musik. Wer die Musik von Kristofer Åström noch nicht kennt, sollte seine Homepage besuchen, auf der man ein paar repräsentative Videos mit seiner Musik finden kann. Wer Kristofer Åströms Konzert in Greifswald besuchen möchte, sollte sich rechtzeitig um die Tickets kümmern, welche es dieses Mal, völlig ungewohnt für die Veranstaltungen des Café Koeppen Konzert Teams, ausnahmsweise auch im Internet bei adticket.de im Vorverkauf erwerbbar sind. Ansonsten kann man die Karten auch in der Stadtinformation und im Café Koeppen kaufen.

Anzeige

Termin
30. März 2012
20:00 Uhr
Mensaclub Greifswald