Cartoonair am Meer 2012

Kulturkaten Kiek in Prerow
Kulturkaten Kiek in Prerow

Bei dem niedrigen Niveau, welches heutzutage viele Tageszeitungen nur noch zu bieten haben, fallen die Cartoons und Karikaturen positiv auf, denn in diesen satirischen Bildergeschichten findet man oft mehr Wahrheiten als in dem Geschreibsel, welches man den Lesern als fundiert recherchierte Artikel anbietet. Aber auch im Internet gehören diese gezeichneten Geschichten zu den beliebtesten Angeboten, welche man unter dem ganzen Content finden kann. Um diesen Zeichnungen eine höhere Bekanntheit zu verschaffen, gründete sich am 13. Dezember des Jahres 1991 in Berlin-Köpenick der Cartoonfabrik Köpenick e.V., dessen Mitglieder zum Großteil aus bekannten Karikaturisten bestand. Die Gründung an einem Freitag den 13. schadete dem Erfolg des Vereins nicht, denn die Besucherzahlen der zahlreichen von der Cartoonfabrik durchgeführten Ausstellungen hat die Millionengrenze längst überschritten. Konnte man die Ausstellungen mit den Cartoons und Karikaturen in den ersten Jahren nur in geschlossenen Räumen besichtigen, kann man es seit dem Jahre 2008 auch unter dem freien Himmel.

Anzeige

In diesem Jahr veranstaltete die Cartoonfabrik zum ersten Mal die Ausstellung Cartoonair am Meer, bei welcher die Besucher des Ostseebades Prerow die Bilder bei strahlendem Sonnenschein in der unmittelbaren Nähe der Seebrücke Prerow bewundern konnten. Die Idee einer Open Air-Ausstellung hat sich bewährt, denn 2012 findet die inzwischen fünfte Ausgabe statt. Die Auswahl der Cartoons steht in jedem Jahr unter einem bestimmten Motto, weshalb man einen guten Überblick über den Stil und den Humor der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler bekommt, wobei die Anzahl der teilnehmenden Frauen dann doch recht überschaubar ist, denn das Zeichnen von Karikaturen und Cartoons ist eine fast reine Männerdomaine. Laut Angaben des Vereins sollen auf zwanzig Künstler nur eine Künstlerin kommen, der Anteil an Künstlerinnen wird bei dieser Ausstellung aber deutlich höher ausfallen.

Stand Cartoonair am Meer 2010 unter dem Motto Reizende Bilder: Cartoons von Frauen und Männern und 2011 unter Wilde Bilder: Cartoons mit großen und kleinen Tieren, wird das diesjährige Motto Packende Bilder – Cartoons auf Reisen sein. Das packend hat aber nichts mit Spannung zu tun, sondern vom Ein-und Auspacken von Koffern mit denen man in den Urlaub fährt, beziehungsweise wieder zurückkommt. Natürlich ist aber auch die Zeit des Urlaubs eine dankbare Quelle für zahlreiche lustige Cartoons, die man in diesem Jahr sehen kann. Insgesamt sollen über zweihundert Werke von vierundfünfzig Künstlerinnen und Künstler in der Ausstellung im Garten vom Kulturkaten Kiek In ausgestellt werden. Wer nicht die Zeit hat, in diesem Jahr das Ostseebad Prerow zu besuchen, bietet sich die Möglichkeit die Bilder dieser Ausstellung in Form eines Kataloges zu erwerben, denn wie auch schon die beiden Ausstellungen der Jahre 2010 und 2011, wird es Packende Bilder – Cartoons auf Reisen nämlich auch in Buchform veröffentlicht.

Cartoonair am Meer besteht aber nicht nur aus den ausgestellten Cartoons, sondern auch aus einem kulturellen Rahmenprogramm, bei dem einige bekannte Satiriker auftreten werden. Den Anfang macht am 20. Juni Mathias Wedel, seines Zeichens Chefredakteur vom Eulenspiegel, der wohl beliebtesten Satirezeitschrift Ostdeutschlands. An diesem Abend wird er die Besucher in den Alltag in der Redaktion der Zeitschrift entführen und nebenbei auch sein neuestes Buch vorstellen. Gleich drei Zeichner bekommt man am 4. Juli für sein Geld, wenn im Programm Mädchen Monster Missgeschicke von Ralph Ruthe, Flix und Christian Moser eine Mischung aus Lesung, Präsentationen von Comics, Filmchen und Musik gezeigt wird. Der Zeichner Philip Tägert, bekannt auch unter seinem Pseudonym FiL bringt am 18. Juli mit Chapeau Maman! ein Kabarettprogrammauf die Bühne des Prerower Kulturkaten, in dem es sich um das Thema Mütter drehen wird. Der Abend des 28. August wird übrigens unter dem Thema Reise stehen, was auch zum Thema des diesjährigen Cartoonair passt, wenn der Kabarettist Bernd Gieseking mit seinem Programm Hin und weg auftritt.

Bei den weiteren Abendveranstaltungen von Cartoonair am Meer sollte man sich besser rechtzeitig um die benötigten Tickets kümmern. Aufgrund der hohen Nachfrage nach den den Lesungen von Horst Evers, wird er in diesem Jahr gleich zwei Auftritte bewerkstelligen, welche am 14. und 15. August stattfinden werden. Horst Evers ist zweifelsfrei ein Meister der neurotischen Beobachtung seiner Umwelt, die von ihm verfassten Texte behandeln zwar zum Großteil höchst banale und gewöhnliche Themen, er schafft es aber immer wieder, aus diesen eigentlich normalen Handlungen höchst skurrile Begebenheiten werden zu lassen. Am 1. August kann man dann den größten Vorsitzenden aller Zeiten leibhaftig begegnen, denn Martin Sonneborn, der Vorsitzende der PARTEI, kommt dann ins Ostseebad Prerow. Bekannt wurde er zuvor als Chefredakteur des Satiremagazins Titanic, inzwischen arbeitet er beispielsweise für die Heute-Show des ZDF. Alle Abendveranstaltungen des Rahmenprogramms beginnen 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt jeweils 12 Euro, beziehungsweise 10 Euro wenn man eine Kurkarte besitzen sollte.

Termin
9. Juni bis 9. September 2012
Kunstkaten Kiek In
Ostseebad Prerow



Anzeige