15. Ostsee-Rycklauf

Wenn man sich auf den Treidelpfad am Ryck entlang bewegt, wird man für gewöhnlich bei schönem Wetter zahlreichen Leuten begegnen, welche auf der schönen Strecke zwischen Museumshafen und Zugbrücke zu Fuß oder per Fahrrad unterwegs sind. Dazu gesellen sich Läuferinnen und Läufer, die mehr oder weniger professionell die etwa vier Kilometer lange Strecke zurücklegen. Am Nachmittag des 7. September dürfte die Anzahl der sich laufend fortbewegenden Leute deutlich erhöhen, denn dann findet zum fünfzehnten Mal der Ostsee-Rycklauf in Greifswald statt. Im Gegensatz zu anderen Laufveranstaltungen in Vorpommern, wie beispielsweise dem Rügenbrückenlauf, der in diesem Jahr übrigens am 20 Oktober stattfinden wird, oder dem Usedom Marathon, steht beim Ostsee-Rycklauf der Spaß und die Annäherung an Skandinavien im Vordergrund der Veranstaltung.

Anzeige

Dieser Anspruch ist in dem Ursprung des Laufes zu suchen, der einst vom Schwedenkontor in Greifswald ins Leben gerufen wurde. Das Schwedenkontor gehört zu den Dienstleistern welche beispielsweise Sprachkurse für Schwedisch anbieten um arbeitsuchende Leute nach Schweden vermitteln zu können. Aus der einstigen Abschiedsveranstaltung für Kursteilnehmer, die in Skandinavien einen Job bekommen haben, hat sich inzwischen ein öffentlich veranstalteter Lauf entwickelt, den unter anderem auch der Deutsch-Schwedische Verein Greifswald e.V. unterstützt, welcher sich ansonsten für die Zusammenarbeit der Hansestadt Greifswald mit ihrer schwedischen Partnerstadt Lund aktiv einsetzt.

Wie auch in den letzten Jahren wird es mehrere Kategorien geben, bei denen die jeweils drei besten Platzierungen prämiert werden. Wenn man von einer vier Kilometer langen Fussgängerstrecke absieht, welche für die unsportlichsten Einwohner bereitgehalten wird, sind die übrigen Strecken acht Kilometer lang. Neben einem normalen Lauf besteht die Möglichkeit die Strecke per Nordic Walking zurückzulegen, wobei bei beiden Laufarten die Wertung nach Geschlechtern durchgeführt wird. Der Startpunkt und das Ziel werden im Museumshafen zu finden sein, wobei von den Veranstaltern die Königin Wilhelmina als Orientierungspunkt angegeben wurde. Wer am diesjährigen Ostsee-Rycklauf teilnehmen möchte, der kann sich beim Schwedenkontor dafür anmelden. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen werden beim Greifswalder Ostsee-Rycklauf keine Teilnahmegebühren genommen. Kurzfristig Entschlossene haben aber die Möglichkeit, dieses bis spätestens eine halbe Stunde vor dem Startschuss vor Ort nachzuholen. Den Ausklang des Laufes wird ein Hoffest im Schwedenkontor bilden, dass etwa ab 16:00 Uhr beginnt.

Termin

7. September
15:00 Uhr
Hafenstraße