Müritz Fischtage 2012

Waren (Müritz)
Waren (Müritz)

Wenn man seinen Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte verbringt, wird man garantiert auch mit den Müritzfischern in Berührung kommen. Die Müritzfischer sind nach eigenen Angaben der größte deutsche Binnenfischereibetrieb, schließlich bewirtschaften sie in Mecklenburg-Vorpommern etwa siebenundzwanzigtausend Hektar Pachtgewässer. Von den gut zweihundertsiebzig Quadratkilometern Fläche hat die Müritz den größten Anteil, denn mit hundertzwölf Quadratkilometern ist sie der größte innerdeutsche Binnensee. Neben der Müritz bewirtschaften die Müritzfischer an die neunzig Seen und Gewässer, wenn man sich im Zentrum der mecklenburgischen Seenplatte befindet, dürfte wohl jeder See dazugehören, den die einheimischen Fischer nach traditionellen Fischfangmethoden befischen. Da sich die schon im Jahre 1952 als Fischereiproduktionsgenossenschaft Müritz gegründete Firma in den letzten Jahren auch stärker in touristischen Angebote investiert. Neben Ferienwohnungen an den Seen der Mecklenburgischen Seenplatte gehören auch die Fischerhöfe, in denen man sich Boote ausleihen kann um selber auf den Seen zu angeln. Diese findet man in Waren (Müritz), Boek, Vipperow, Röbel, Eldenburg, Damerow, Malchow und Plau am See.

Anzeige

Und in Plau am See wurde nun am 22. September die inzwischen schon zum sechsten Mal stattfindenden Müritz-Fischtage eröffnet. Hier landeten die Müritzfischer ihren frischen Fang an der Metow an, um ihn den Köchen des Ortes zu übergeben, welche in der Zeit von Oktober bis April bei zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen von Plau kocht, neben den Fischen Produkte aus der Region zu anspruchsvollen Menüs verarbeiten. Auch der Sonntag stand unter dem Motto der Fischerei,. Hier bot der Fischerhof Eldenburg den Platz für ein zünftiges Fischerfest, bei dem man den Müritzfischern über die Schultern blicken konnte. Am 27. September ist das Romantikhotel Gutshaus Ludorf der Veranstaltungsort für Ma(h)l Regional , bei dem der dortige Küchenchef Thomas Köpke den Gästen seine Kreationen in Richtung Slow Fish servieren wird. Für diesen gastronomischen Event sollte man sich nach Aussagen des Hotels aber besser anmelden.

In Alt-Schwerin gibt es mit dem Agroneum nicht nur ein bekanntes Agrarmuseum, sondern auch eine Fischerei in der es am 30. September ein Fest geben wird. Am selben Tag veranstalten die Müritzfischer auf ihrem Fischer- und Angelhof an der Bolter Schleuse das alljährliche Abfischfest, bei dem die Boeker Teiche abgefischt werden. Den großen Abschluss der diesjährigen Müritz-Fischtage wird man am 6. und 7. Oktober am Seeufer und im Stadthafen in Waren (Müritz) feiern. Im Stadthafen werden wieder Festzelte aufgestellt, in denen die teilnehmenden Chefköche mit ihren Mitarbeitern vor den Augen der Besucher kochen werden. Hier kann man nicht nur sehen, wie die verschiedenen Gerichte zubereitet werden, sondern auch probieren, wie diese schmecken. Neben den Kochkünsten der teilnehmenden Restaurants wird man den Besuchern ein Unterhaltungsprogramm bieten, bei dem unter anderem Livemusik gespielt werden wird, sowie einen Einblick in die Arbeit der traditionell arbeitenden Fischer der Müritzregion.

In diesem Jahr konnten insgesamt neunundfünfzig Restaurants gewonnen werden, welche in der Zeit vom 22. September bis zum 7. Oktober ihre Kreationen aus den frisch gefangenen Fischen zubereiten werden. In insgesamt vierundzwanzig Orten, angefangen von Ludwigslust im Westen, Rostock im Norden, Fürstenhagen im Osten bis hin zu Rheinsberg im Süden, wird man mindestens ein Restaurant finden, dass sich der Zubereitung der Binnenfische widmen wird. Der Schwerpunkt wird auch in diesem Jahr in Waren (müritz) zu finden sein, wo insgesamt sechzehn Restaurants teilnehmen. Einen schönen Überblick über die während dieser Wochen speziell zubereiteten Fischgerichte findet man auf der Seite der Müritz-Fischtage, wo man diesen als PDF herunterladen kann. Aber nicht nur kulinarisch wird man den Fisch behandeln, sondern auch künstlerisch. Im Müritzeum in Waren (Müritz) gibt es seit dem 15. August mit Müritz FISCHart eine Sonderausstellung mit Werken bildender Künstlerinnen und Künstler aus der Region, welche am 7. Oktober zugunsten wohltätiger Zwecke versteigert werden sollen. Weitere Informationen über die Veranstaltung findet man unter www.mueritz-fischtage.de.

Anzeige

Termine

15. August bis 7. Oktober 2012
Müritz FISCHart im Müritzeum
Waren (Müritz)

22. September 2012
11:00 Uhr – Metow
Eröffnung der Müritz-Fischtage 2012
Plau am See

Anzeige

23. September 2012
10:00 Uhr – Fischerhof
Fischerfest der Müritzfischer
Eldenburg

30. September 2012
10:00 Uhr – Fischer- und Angelhof
Abfischfest
Bolter Schleuse

3. Oktober 2012
10:00 Uhr – Fischerei
Fischerfest
Alt-Schwerin

6. und 7. Oktober 2012
11:00 Uhr – Seeufer und Stadthafen
GenussFinale
Waren (Müritz)