Stralsunder Weihnachtsmarkt 2012

Weihnachtsmarkt Stralsund
Weihnachtsmarkt Stralsund

Wer im letzten Jahr die heimelige Atmosphäre des Rathauskellers genossen haben sollte, wird sich freuen zu hören, dass der besinnlichere Teil des Stralsunder Weihnachtsmarktes auch in diesem Jahr seinen Platz im historischen Gewölbekeller finden wird. Das mit seinen gut tausendfünfhundert Quadratmetern Fläche größte mittelalterliche Kellergewölbe Nordeuropas bietet mit seinem gotischen Gewölbe nicht nur einen rein optisch schönen Anblick, sondern auch die Gelegenheit für einen witterungsunabhängigen Einkaufsbummel. Aber auch die Kinder haben die Veranstalter gedacht, denn während die Eltern in Ruhe an den Ständen stöbern können, haben die jüngeren Weihnachtsmarktbesucher nicht nur die Möglichkeit bei der Audienz des Weihnachtsmannes dabei zu sein, der in der Zeit von 14:30 Uhr – 15:30 Uhr im Rathauskeller anwesend sein wird, sondern auch den Geschichten und Märchen lauschen, die ihnen anschließend die Märchenoma beziehungsweise die Wollfee an ihrem Spinnrad erzählen werden. Mehrere Termine sollte man sich aber besonders merken. Am 2. und 15. Dezember wird Birgit Schuster mit ihrem Schnuppe-Figurentheater aus Gingst auf der Insel Rügen gastieren und am ersten Termin Peter und der Wolf, am zweiten Termin Die Weihnachtsgans Auguste aufführen.

Anzeige

Auch die Eckigen kann man mit einer Märchenauführung am 13. Dezember sehen. Für ihren Auftritt haben sie das Märchen Sterntaler gewählt. Aber auch handwerklich wird man sich in diesem Jahr wieder betätigen können. So hat man jeden Tag die Gelegenheit für seinen Weihnachtsbaum einige Glaskugeln selber zu bemalen, sowie am Freitag und am Wochenende sich mit dem Handwerk des Trockenfilzens zu beschäftigen. Wer dann doch lieber an den Ständen bummelt, an denen man ein Angebot finden kann, das von Kunsthandwerk über regionale Produkte bis hin zu weihnachtlichen Lebensmitteln reichen wird, hat anschließend die Möglichkeit bei einer Tasse heißen Glühweins der Musik zu lauschen, die am Abend auf der Bühne im Rathauskeller gespielt werden wird. Ob Akkordeonmusik mit Klaus-Dieter Falk, Easy Listening mit Steffen Rausch oder Swing mit Zbyszek Koscianski, weihnachtliche Musik aus tausend Jahren mit Adventus Musica beziehungsweise dem Duo Lamäng oder maritimem Weihnachtsliedern mit dem Shantychor De Prohner Hafengäng aus Stralsund, die Bandbreite an Musik wird auch in diesem Jahr recht breit ausfallen.

Merken sollte man sich auch den 8. Dezember, denn dann ist nicht nur die Lange Einkaufsnacht in der Stralsunder Altstadt, sondern auch der Weihnachtsmarkt in der Nikolaikirche. Neben einem kleinen aber feinen Kunstgewerbemarkt wird es auch ein kulturelles Angebot geben. So wird beispielsweise am Samstag um 14:00 Uhr die Formation Adventus Musica, weihnachtliche Musik aus den letzten tausend Jahren spielen, anderthalb Stunden später dann der Gospelchor N’Choir for Heaven. Den besten Glühwein von Stralsund bekommt man übrigens, und da sind sich die Stralsunderinnen und Stralsunder eigentlich einig, bekommt man vor dem Westtor der Nikolaikirche. Hier steht seit vielen Jahren der Glühweinstand der sogenannten Glühwein-Omi, welche ihren Kunden eine Auswahl an selbstgemachten Glühwein-Spezialitäten anbietet. Für die meisten Kinder und diejenigen Leute, die etwas mehr Action haben möchten, ist der Weihnachtsrummel auf dem Neuen Markt. Der Weihnachtsrummel wird aber nicht wie der Weihnachtsmarkt im Rathauskeller schon vor dem Weihnachtsfest schließen, sondern noch am 1. Januar des neuen Jahres geöffnet haben.

Anzeige

Termin
29. November bis 23. Dezember 2012
Rathauskeller

Anzeige

29. November 2012 bis 01. Januar 2013
Neuer Markt