7. Greifswalder Citylauf

Greifswalder Citylauf
Greifswalder Citylauf

Sonniges Wetter verleitet die Vorpommern anscheinend zum Laufen, denn in den letzten beiden Jahren konnte dank schönen Wetters die Teilnehmerzahl 2011 erst auf über 500 und 2012 sogar auf über 650 erhöht werden. Das war ein deutlicher Zuwachs zu früheren Jahren, denn beim strömenden Regen des Jahres 2010 liefen nur gut 250 Leute auf den aufgeweichten Wegen der Stadt entlang. Bleibt für die Veranstalter zu hoffen, dass auch 2013 das Wetter mitspielt, so dass sie die Teilnehmerzahl ein weiteres Mal steigern können. Den Grundstein für eine Steigerung wurde zumindest von den Verantwortlichen schon gelegt, indem der Lauf um den Pokal der Sparkasse Vorpommern mit der Einführung zweier neuer Altersklassen für etwas jüngere beziehungsweise ältere Schüler öffnete. Da der Wettbewerb unter den Schulklassen einen recht hohen Anteil an der Gesamtteilnehmerzahl ausmacht, dürfte diese Neuerung zumindest für eine kleine Steigerung nützlich sein.

Wie das Wetter Anfang Mai sein wird steht noch in den Sternen, fest steht aber schon die Tatsache, dass seit gut einem Monat die Möglichkeit besteht, sich für den Greifswalder Citylauf anzumelden. Wer beim 10 Kilometer Lauf mitmachen möchte, sollte aber mindestens 16 Jahre alt sein. Keine Altersbeschränkung gibt es beim Walking beziehungsweise Nordic Walking, das man in drei Distanzen zurücklegen kann. Ob man an diesem Tag 5, 7,5 oder gar 10 Kilometer zurücklegen möchte, ist eigentlich egal, die Teilnahmegebühr pro Person beträgt bei allen drei Distanzen 2.00 Euro. Wer lieber mit seinen Kolleginnen und Kollegen laufen möchte, hat dafür beim Firmen-Cup der Barmer GEK die Möglichkeit. An den als Staffellauf mit viermal zweieinhalb Kilometern gestaltetet Wettbewerb kann man sich mit reinen Männer- oder Frauenteams oder gemischten Teams beteiligen.

Die beim Greifswalder Citylauf zu absolvierende Strecke steht übrigens schon fest. Es wird dieselbe Streckenführung wie in den Vorjahren sein. Der Startpunkt ist in der Mühlenstraße, etwa auf der Höhe des Pommerschen Landesmuseums. Der Weg führt dann am Marktplatz entlang, über die Baderstraße auf die Wallanlagen. Die weitere Wegstrecke verläuft dann am Tierpark und den Credneranlagen vorbei, über die Roßmühlenstraße und Knopfstraße wieder zurück in die Mühlenstraße, wo sich auch der spätere Zieleinlauf befinden wird. Wer lieber den Läuferinnen und Läufern bei ihren schweißtreibenden Aktivitäten zusehen möchte, kann zwischendurch auch das Begleitprogramm auf dem Marktplatz in Anspruch nehmen, bei dem man sich unter anderem auch über die Angebote der HSG Universität Greifswald informieren kann. Wer wiederum lieber selbst mitlaufen möchte, kann sich bis Anfang Mai auf www.citylauf-greifswald.de anmelden.

Anzeige

Termin
11. Mai 2013

Zeit Lauf Gebühr
11:00 Uhr Lauf um den Pokal der Sparkasse Vorpommern
Jahrgänge 1997 bis 2005
2.00 Euro
11:30 Uhr Firmen-Cup der Barmer GEK
Team-Staffel 4 x 2,5 Kilometer
ab Jahrgang 2004 und älter
15.00 Euro
11:35 Uhr 5 Kilomteter Nordic Waking/Walking
ab Jahrgang 2003 und älter
2.00 Euro
11:35 Uhr 7,5 Kilometer Nordic Walking/Walking
ab Jahrgang 2000 und älter
2.00 Euro
11:35 Uhr 10 Kilometer Nordic Walking/Walking
ab Jahrgang 2000 und älter
2.00 Euro
13:00 Uhr 10 Kilometer Lauf
ab Jahrgang 1995 und älter
Jahrgänge 1996 und 1997
10.00 Euro
8.00 Euro