Anzeige

Nordischer Klang 2013 – Indra Rios-Moore Trio

Indra Rios-Moore
Indra Rios-Moore

Best Danish Vocal Jazz Release of the Year, mit diesem Titel kann sich das dänisch-amerikanische Indra Rios-Moore Trio nun schmücken, nachdem sie diesen im letzten Jahr bei den Danish Music Awards verliehen bekamen. Als qualitativen Gradmesser kann man diesen Musikpreis durchaus betrachten, so ist es auch nicht verwunderlich, dass Frithjof Strauß, erklärter Jazzliebhaber und künstlerischer Leiter des Nordischen Klangs, mit Indra eine der derzeitig besten Jazzformationen Dänemarks engagiert hat. Das Besondere an dieser Band dürfte die künstlerische Fusion der dänischen und amerikanischen Jazzmusik sein, welche die amerikanische Sängerin Indra Rios-Moore zusammen mit dem Saxophonisten Benjamin Trærup und dem Bassisten Thomas Sejthen vollzieht. Die Musik auf ihrem preisgekrönten Album In Between enthält einige Interpretationen amerikanischer Standards. Davon dürfte wohl What a Wonderful World den meisten Leuten am geläufigsten sein, die Interpretation von The Needle and the Damage Done von Neil Young dürfte wiederum völlig anders als das bekannte Original klingen.

Als Tochter einer musikbegeisterten Mutter kam Indra Rios-Moore schon als mit der Musik in Berührung. Diese förderte ihre Gesangsausbildung, ein Studium am berühmten Smith-College in Northampton, Massachusetts sollte folgen. In New York lernte sie den dänischen Musikstudenten Benjamin Trærup kennen und lieben, eine Hochzeit und die Übersiedlung ins dänische Århus waren letztendlich die Konsequenz. Hier entstand 2010 das Debutalbum Indra, das preisgekrönte In Between folgte. Dass Indra Rios-Moore das Leben in New York dem Leben in Dänemark vorzieht, ist kein Geheimnis, dass sie Larry Klein einen bekannten Musikproduzenten gefunden hat, der sie groß rausbringen will, ist auch bekannt.Ganz nüchtern betrachtet hat man beim ersten Konzert des diesjährigen Nordischen Klangs wieder einmal die recht seltene Möglichkeit, eine aussichtsreiche Sängerin am Anfang ihrer Weltkarriere zu erleben.

Termin
2. Mai 2013
20:00 Uhr St. Spiritus

Indra Rios-Moore Trio

Indra Rios-Moore Trio