Stralsunder Hafenfest 2014

Stralsunder Hafenfest
Stralsunder Hafenfest

Terminlich könnte das diesjährige Stralsunder Hafenfest nicht besser liegen, schließlich fällt es genau auf das Pfingstwochenende und kann damit seine Gäste einen Tag länger mit einem mehr oder weniger maritimen Programm unterhalten. Einer der Höhepunkte des Volksfestes dürfte das am Freitagabend stattfindende Höhenfeuerwerk über dem Strelasund sein, bei dem die Nordmole und ein im Wasser befindlicher Ponton für den Abschuss der Feuerwerkskörper dienen. Zu passender Musik, die Veranstalter versprechen unter anderem das beliebte Motiv von Pirates of the Carribbean, wird das Feuerwerk die Hafeninsel in ein farbiges Licht tauchen. Einen der besten Standorte mit Blick auf das Geschehen wird man am Starnd von Altefähr haben, von aus wo man das gesamte seeseitige Panorama der Hansestadt sehen kann. Von hier aus dürfte man auch die Thundercatrennen beobachten können, die an mehreren Tagen ausgetragen werden, oder die Ausfahrt der Traditionssegler, welche unter anderem in Deutschlands größtem Museumshafen beheimatet sind.

Anzeige

Erwartet werden an diesem Wochenende unter anderem die Alexander von Humboldt II, die Albert Johannes, die Baltic Beauty, die Berta, die Hanne Marie, die Hoffnung, die Nordwind, die Ruden, die Vorpommern, die Christian Müther 2, die Marie Galante, die Kajsamoore, die Stortemelk, die Königin Wilhelmina, die Aphrodite sowie die Zuiderze. Wer sich etwas auskennt, wird erkenne, dass der Großteil der Schiffe keine allzuweite Anreise hatte, denn von Greifswald nach Stralsund ist es nun wirklich keine Entfernung. Die weitesten Wege dürften die in Bremerhaven beheimatete Alexander von Humboldt II oder die schwedische Baltic Beauty vor sich haben. Neben den Segelschiffen werden am Sonntag und Montag auch völlig ungewöhnliche Gefährte den Strelasund bevölkern, denn hier findet zum dritten Mal die Stralsunder Tretbootmeisterschaften statt. Wer mitmachen möchte sollte gut schwimmen können, denn für gewöhnlich fährt man mit diesen Booten nur auf ruhigeren Gewässern.

Zu den musikalischen Höhepunkten wird zweifelsfrei der Auftritt Felix Meyer am Sonntagabend gehören. Der in Hamburg lebende Songwriter war schon das eine oder andere Mal in Stralsund und wird nun auch beim diesjährigen Hafenfest für gute Unterhaltung sorgen. Schon einen Tag vorher wird die Sängerin Caro erwartet, die in Stralsund geboren wurde und immer noch eine enge Bindung zu ihrer Heimatstadt hat, in der sie die Schirmherrschaft über eine alljährliche Wohltätigkeitsgala übernommen hat. Für den maritimen Teil des Programms sind unter anderem die Sänger vom Stralsunder Shanty-Chor Saalhund verantwortlich, die schon seit 1971 für den Erhalt der traditionellen Shanties und Seemannlieder ansingen. Hoffentlich deutlich frischer sind die Lieder die Alfi Hartkor, Franziska Kramer und Anna Carina Woitschak welche am Freitagabend die DSDS-Show bestreiten werden. Zur Einstimmung des Abends kann man sich aber richtigen Nervenkitzel holen, wenn das Hochseilteam Schmidt in luftiger Höhe ihre waghalsige Hochseilakrobatik vorführt.

Anzeige

Termin
5. bis 9. Juni 2014
Hafeninsel Stralsund