Anzeige

Greifswalder Erntedankmarkt 2014

Greifswalder Erntedankmarkt
Greifswalder Erntedankmarkt

Die Felder und Gärten sind fast vollständig abgeerntet, so dass die Zeit für herbstliche Märkte in Mecklenburg-Vorpommern angebrochen ist. War es am letzten Wochenende der Herbstmarkt im Schloss Ludwigslust, ist es am 3. Oktober wieder der Greifswalder Marktplatz auf dem sich traditionell am Tag der Deutschen Einheit Händler und Kunsthandwerker mit ihren Ständen präsentieren werden. Das Angebot des Greifswalder Erntedankmarktes fällt entsprechend der Jahreszeit herbstlich aus und reicht von frischem Obst und Gemüse hin zu regionalen Spezialitäten, die aus diesen hergestellt werden, wie beispielsweise frische Obstsäfte und Liköre. Neben den saisonalen Gemüsen wie Kürbis, das es auch in Form einer Kürbissuppe geben soll, versprechen die Veranstalter neben frischem Wild aus den hiesigen Wäldern auch Produkte des Schaf- und Ziegenhofes aus Palmzin, der zum ersten Mal mit seinem Angebot in Greifswald vertreten sein wird. Viele der kunsthandwerklichen Produkte passen in die Jahreszeit, wobei aber auch die Töpferwaren ihren Platz auf dem Markt finden. Übrigens gibt es am Samstag schon den nächsten attraktiven Herbstmark in der Region. Um 10:00 Uhr beginnt der traditionelle Appelmarkt auf der Burg Klempenow, bei denen The Boogiesoulmates, das Figurentheater Eigentlich und die Musikgruppe Kavpernaz für die kulturelle Untermalung des Marktes sorgen werden.

Termin
3. Oktober 2014
10:00 – 17:00 Uhr
Marktplatz