Theater Vorpommern mit SIXPACK auf der Jagd nach jungem Publikum

Theater Greifswald
Theater Greifswald
(MV) Für den Zeitraum von Freitag, 10. April 2020, 00.00 Uhr, bis Montag, 13. April 2020, 24.00 Uhr, ist es den Einwohnern Mecklenburg-Vorpommerns untersagt, tagestouristische Ausflüge zu den Ostseeinseln (Usedom, Rügen, Hiddensee, Poel, Halbinsel Fischland Darß Zingst), in das Gebiet der an der Ostsee gelegenen Städte und Gemeinden, einschließlich der Sund- und Boddengewässer sowie der Haffe und Wieken, in die Stadt Waren an der Müritz, in die Ämter Malchow, Malchin am Kummerower See, Mecklenburgische Kleinseenplatte, Röbel-Müritz, Seenlandschaft Waren und in die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft zu unternehmen.

Vor zwei Jahren wurde mit der TheaterCard ein neues Rabatt-System am Theater-Vorpommern eingeführt. Während sich die Verkaufszahlen für normale TheaterCard äußerst positiv entwickelten, war die ermäßigte TheaterCard alles andere als ein Renner. Das änderte sich auch nicht als die Rabatte auf die ermäßigten Eintrittspreise gewährt wurden. Bei der Podiumsdiskussion, welche die letzte Spielzeit zum Thema hatte, kündigte Intendant Dirk Löschner an, in der nächsten Spielzeit wieder ein Angebot für das jüngere Publikum zu realisieren, welches sich mehr an deren Bedürfnisse orientieren sollte. Während die ermäßigte TheaterCard offensichtlich nun mehr Geschichte ist, denn beworben wird sie zumindest auf den Seiten des Theaters nicht mehr, hat es mit dem SIXPACK wieder ein Rabattsystem an die Theaterkasse geschafft, welches in Grundzügen Ähnlichkeit mit früheren Angeboten hat.

Für 36.00 Euro bekommen Auszubildende, Schüler und Studenten sechs Gutscheine, welche auch an andere Auszubildende, Schüler und Studenten übertragbar sind. So kann man entweder allein oder in einer entsprechenden Gruppe die Gutscheine für einen Theaterbesuch nutzen. Wie auch die TheaterCard sind die Gutscheine nur für den Erwerb von hauseigenen Produktionen gültig, wobei Sonderveranstaltungen, wie zu Silvester und die Aufführungen der Ostseefestspiele, sowie Gastspiele ausgeschlossen sind. Gültig sind die Gutscheine des SIXPACK zudem nur in einer Spielzeit. Bleibt letztlich nur die Frage offen, warum es für die finanziell auch nicht so gutgestellten Inhaber von KUSS oder Strelapass kein ähnlich gutes Angebot vom Theater-Vorpommern gibt?