Rügenbrückenlauf 2015

Rügenbrücke
Rügenbrücke

Einmal im Jahr mutiert die imposante Rügenbrücke zum Mekka des Laufsports in Mecklenburg-Vorpommern, wenn sie im Oktober anlässlich des alljährlich veranstalteten Rügenbrückenlaufs für den gewöhnlichen Fahrzeugverkehr gesperrt wird. Auf dem Asphalt, der sonst nur den Reifen der zahleichen Fahrzeuge vorbehalten ist, die sich an Stralsund vorbei auf die Insel Rügen beziehungsweise von ihr herunter fahren, bewegen sich am 17. Oktober wieder tausende von Laufschuhen entlang, wenn sich ihre Besitzer beim Rügenbrücken-Marathon die Rügenbrücke entlang in Richtung Osten laufen. Wer beim offiziell größten Sportereignis Vorpommerns mitmachen und seine Schuhe mit der Rügenbrücke in Kontakt bringen möchte, hat ab dem 16. März wieder die Gelegenheit mit einer frühen Anmeldung gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu treffen. Zum einen hat man die Sicherheit, zu den glücklichen Lauffreunden zu gehören, welche sich im Teilnehmerfeld tummeln können, zum anderen gehört man zu denjenigen glücklichen Sparfüchsen, welche von den deutlich günstigeren Anmeldegebühren profitieren können, die den an der Teilnahme der verschiedenen Läufe interessierten Sportlern in den ersten Monaten der Anmeldefrist eingeräumt werden.

Die größten Ersparnisse haben die Teilnehmer des Rügenbrücken-Marathon, welche bei einer Anmeldung bis zum 26. April ganze 10:00 Euro sparen können und nur noch 25.00 Euro auf den Tisch packen müssen. Wer etwas länger zum Überlegen braucht, hat anschließend bis zum 26.Juli noch einen Rabatt von 5.00 Euro zu erwarten, bis dann die reguläre Teilnahmegebühr von 35.00 Euro für den Rügenbrücken Marathon fällig werden. Ähnlich günstig verhalten sich die Preise, welche man für die Teilnahme am Halbmarathon zahlen muss, deren Staffelung von 18.00 Euro über 22.00 Euro bis letztendlich 28.00 Euro reicht, was bei einer frühen Anmeldung wie beim Rügenbrücken-Marathon eine Ersparnis von 10.00 Euro ausmacht. Die für die Anmeldung zu einem der verschiedenen Läufe des Rügenbrückenlaufs notwendigen Formulare erhält man direkt beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V. unter der Telefonnummer 03831/293376 oder gleich online auf der Seite der Veranstaltung (www.ruegenmarathon.de) in Form einer PDF-Datei zum Download und Ausdrucken.

Anzeige

Wer beim Rügenbrücken Marathon mitmachen möchte, kann dabei die Schönheiten der Insel Rügen erleben, während einem der Schweiß von der Stirn läuft. Wie schon in den Jahren zuvor ist die Stralsunder Hafeninsel der Startpunkt und das Ziel der anstrengenden Aktion, die das Teilnehmerfeld entlang der Rügenbrücke auf die Insel rügen führt, wo das auf der anderen Seite des Strelasund gelegene Dorf Altefähr das erste Ziel der Strecke sein wird, welche dann den Ostseeküstenradweg entlang bis nach Poppelvitz nimmt, von wo dann der Weg in Richtung Rambin führt. In Rambin ist dann der Wendepunkt, der das Teilnehmerfeld wieder in Richtung Stralsund bringt, welches sich entlang des Hochufers entlangbewegt, von dem sie einem Blick auf die Rügenbrücke und das Panorama der alten Hansestadt haben. Auf dem Rückweg über den Strelasund wird dann der Rügendamm und die alte Rügenbrücke einem Blick auf die neue Rügenbrücke bieten, welche die kurz vor der Erschöpfung stehenden Läufer animiert, die letzen Kräfte zu animieren, um die letzten Meter bis hin zur Zielgeraden auf der Hafeninsel zu schaffen.

Die Strecke des Halbmarathons ist identisch mit der des Marathons, zumindest bis Poppelvitz, wo sich die Wege trennen werden und sich die teilnehmenden Läufer zurück nach Altefähr begeben, bevor sie die alte Rügenbrücke überqueren. Wer mehr von der neuen Rügenbrücke haben möchte, muss am 12 km-Lauf beziehungsweise 12 km-DAK Walking & Nordic Walking-Strecke absolvieren, die gleich zweimal über die neue Rügenbrücke führen wird. Bei der sechs Kilometer langen Strecke ist der Startpunkt auf der Insel Rügen, während der 2 km-Kinderlauf die Hafeninsel nicht verlässt und gar nicht mit der Rügenbrücke in Berührung kommt. Damit den am Zielpunkt wartenden Angehörigen und Freunden nicht langweilig wird, erwartet diese dort nicht nur eine Rügenbrücken-Party, sondern auch eine Sportmesse und das DAK Gesundheitsdorf, in dem die eine oder andere Frage in Bezug auf Sport und Gesundheit beantwortet werden kann. Sollte das Wetter mal nicht so mitspielen, bleibt zudem ein Besuch des Ozeaneums beziehungsweise des Skurrileum eine dankbare Alternative, es reicht ja schließlich auch aus, wenn man beim Zieleinlauf jubelt.

Termin

17. Oktober 2015

Termin Lauf
16. Oktober 2015
14:00 – 20:00 Uhr
Ozeaneum
Ausgabe der Startunterlagen
16. Oktober 2015
17:00 Uhr
Hafeninsel
Eröffnungsparty und Sportmesse
17. Oktober 2015
7:00 Uhr
Ozeaneum
Ausgabe der Startunterlagen
17. Oktober 2015
9:00 – 15:30 Uhr
Hafeninsel
Rügenbrücken-Party, DAK Gesundheitsdorf, Sportmesse, Siegerehrungen
17. Oktober 2015
9:30 Uhr
Hafeninsel
Rügenbrücken-Marathon, Halbmarathon, Kinderlauf, 12 km-Lauf, 12 km-Walking
17. Oktober 2015
13:00 Uhr
Insel Rügen
6 km-Lauf, 6 km-Walking
Lauf bis 26. April 2015 bis 26.Juli 2015 bis 6. Oktober 2015
Marathon (ab 18 Jahre) 25.00 Euro 30.00 Euro 35.00 Euro
Halbmarathon (ab 16 Jahre) 18.00 Euro 22.00 Euro 28.00 Euro
12 km Lauf (ab 16 Jahre) 12.00 Euro 14.00 Euro 18.00 Euro
12 km Walking 12.00 Euro 14.00 Euro 18.00 Euro
6 km Lauf (ab 14 Jahre) 10.00 Euro 12.00 Euro 15.00 Euro
6 km Walking 10.00 Euro 12.00 Euro 15.00 Euro
2 km Kinderlauf (4 bis 13 Jahre) 4.00 Euro 4.00 Euro 4.00 Euro