Müritz-Sail 2015

Müritz-Sail
Müritz-Sail

In diesem Jahr fällt der Termin der Müritz-Sail deutlich günstiger, denn dank Christi Himmelfahrt und dem darauf folgenden Brückentag hat man die Möglichkeit ein verlängertes Wochenende in der Mecklenburgischen Seenplatte zu verbringen und dabei die vielfältigen Angebote des größten Volksfestes der Region ausgiebig nutzen zu können. Passend zum ersten Veranstaltungstag, den viele Herren mit dem übermäßigen Konsum von berauschenden Flüssigkeiten verbringen, bietet das Kulturprogramm der Müritz-Sail die Möglichkeit dieses im Rahmen eines Frühschoppens zu bewerkstelligen, welcher vom Blasorchester Waren e.V. musikalisch untermalt wird. Aber auch nachdem die Blaskapelle die Bühne geräumt hat, braucht man sich nicht vom liebgewonnenen Platz bewegen, sondern kann anschließend in größere Partystimmung verfallen, wenn Lisa & Frank mit ihrem Programm diese musikalisch herausfordern möchten, bevor sie Platz für die Holiday Blues Band machen müssen. Diese hat die Hafenbühne aber auch nicht für ewig gepachtet, denn die Partyband Lacy Talks wird den Donnerstagabend mit ihrer Musik ausklingen lassen. Wer den Herrentag an der Müritz verbringen möchte, braucht sich nicht auf die lange Suche nach einem guten Unterhaltungsprogramm zu machen, denn die Müritz-Sail dürfte in diesem Jahr die erste Adresse dafür sein.

Anzeige

Zum Programm zählen aber auch die Aktivitäten, die man ohne Partyband ausführen kann, denn schließlich dreht es sich bei der Müritz-Sail um den Wassersport. Die beste Möglichkeit dazu bietet sich an allen vier Tagen in der Katamaran und Surfmühle in Boeker Mühle, wo man sogar kostenlos einige Wassersportarten selbst ausprobieren kann. Nur zu zweit kann man das Angebot nutzen, welches der Flugplatz Vielist seinen Besuchern bietet, denn hier kann man beim Tandemfliegen mit dem Gleitsegel den Ausblick auf die Müritz und die Landschaft der Seenplatte genießen und sich den Wind um die Nase wehen lassen. Etwas bequemer, aber nicht ganz so sportlich, dürften die Rundflüge mit dem Müritz Sail Wasserflugzeug sein, welches an der Steinmole von Waren (Müritz) startet. wer das eine oder andere Luftbild von der Müritz und der Stadt waren haben möchte, sollte dieses Angebot in Betracht ziehen, um das umsetzen zu können. Auch der Kletterwald Müritz und das Müritzeum sind in diesem Jahr mit von der Partie. Während man im Kletterwald Müritz in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr den Kletterwald erkunden kann, bietet das Müritzeum seinen Gästen mit der aktuellen Sonderausstellung Eingetaucht – Vielfalt in unseren Meeren eine lehrreiche Regenwetteralternative.

Auf schönes Wetter dürften nicht nur die Gäste des Volksfestes hoffen, sondern auch die Händler, Gastronomen und Schausteller, die mit ihren Ständen und Fahrgeschäften das Veranstaltungsgelände am Hafen bevölkern. Zu diesen gesellen sich am Wochenende zahlreiche Kunsthandwerker und Töpfer, die ihre Stände auf dem Neuen Markt von Waren (Müritz) aufbauen und so die Müritz-Sail um ein kreatives Einkaufsbummelerlebnis bereichern werden. Visuell bereichern auch zwei Veranstaltungspunkte die turbulenten vier Tage an der Müritz. Das erste der beiden ist der traditionelle Festumzug durch die Altstadt von Waren (Müritz), der in diesem Jahr vom Fanfarenzug Neustrelitz und der Penzliner Blaskapelle angeführt wird. Die Route führt traditionell von der Kietzstraße über die Langestraße über den Neuer Markt und die Marktstraße zum Festgelände, wo bei der Eröffnung der Müritz Sail Bürgermeister Norbert Möller beim Fassbieranstich den durch die Lübzer Brauerei gebrauten Gerstensaft für den Genuss freigibt. Der zweite optische Höhepunkt ist das Höhenfeuerwerk mit Schiffskorso über der Binnenmüritz, welches vom Wellenbrecher aus abgefeuert wird. Den besten Blick dürfte man von einem der Schiffe haben, welche zu dieser Gelegenheit auf den See auslaufen werden.

Anzeige

Zum sportlichen Rahmenprogramm zählt traditionell auch die Radtour in den Müritz-Nationalpark, welche im Stadthafen Waren (Müritz) aus startet und endet, aber wenig maritimes Flair versprüht. Für dieses sind die Regatten, Rennen und Wettkämpfe zuständig, welche auf der Müritz und im Stadthafen stattfinden werden. Zu letzterem gehören die Drachenbootrennen, das Fischerstechen und das Tauziehen auf dem Wasser, bei dem man die Akteure vom Ufer aus gut beobachten kann. Für die zahlreichen Regatten auf dem Wasser der Müritz lohnt sich die Überlegung zu führen, mit einem der Personenfahrtschiffe hinauszufahren, um vom Deck des Schiffes aus, die vielen kleinen Segelboote unter vollen Segeln beobachten zu können. Hierbei lohnt sich die offene Regatta für alle Klassen, bei der zahlreiche Bootstypen gegeneinander antreten und für ein buntes Meer an Segeln sorgen. 2015 ist aber auch das Jahr einer Neuerung, denn am 16. Mai wird zum ersten Mal der vom Kuhnle-Tours Förderverein für junge Wassersportler e.V. ausgelobte Förderpreis der Müritz-Sail vergeben, der das Engagement belohnen soll, junge Wassersportler zu motivieren ihre Sportart auszuüben.