Stadtwerkefest 2015

Stadtwerke Greifswald
Stadtwerke Greifswald

Während die WVG und die WGG bei ihren Hoffesten auf gestandene Musikformationen setzen, haben die Stadtwerke Greifswald einmal auf die andere Ende der Alterspyramide geschaut und ihr Unterhaltungsprogramm in diesem Jahr recht jugendlich ausfallen lassen. Glaubt man den Angaben, welche die aus dem Sänger Jakob Hoefs, dem Schlagzeuger Jordan Wutstrack, dem Bassisten Willy Schumacher und dem Keyboarder Yale Feldmann bestehenden Band Funky Frogs auf ihrer Internetseite machen, sind sie die jüngste Rockband Deutschlands. Sie eint die Liebe für die Musik, zu der einst schon ihre Großeltern tanzten, Rock´n Roll und Rock von AC/DC bis Led Zeppelin. Ein paar Auftritte haben die im Jahre 2013 gegründeten Funky Frogs schon hinter sich, erst vor kurzem waren sie beim Klimaaktionstag zu hören. Beim diesjährigen Stadtwerkefest machen sie den Anfang bevor zwei weitere Nachwuchskünstler den Weg auf die Bühne finden. Zum einen die Wolgaster Sängerin Rose Alofs, die bei The Voice Kids zwar nicht gewonnen hat, seitdem aber des Öfteren auf vorpommerschen Bühnen zu finden ist, und der einundzwanzigjährige Nachwuchsmagier Holger Pautz der mit seinem Holly’s Showtheater das eine oderandere Zauberkunststück zeigt.

Anzeige

Damit das diesjährige Stadtwerkefest nicht in Kinderarbeit ausartet, präsentieren die Stadtwerke Greifswald mit John Eicke den zweimaligen Weltmeister der Lebenden Statuen, der es bisher als einziger Teilnehmer des World Statues Festivals geschafft hat, zweimal den Weltmeistertitel mit nach Hause nehmen zu können. Damit es der Altersdurchschnitt auf der Bühne doch noch über die Zwanzig schafft, hat das Stadtwerkefest die wohl bekannteste Greifswalder Band zum Abschluss zu bieten, denn mit der Band KRACH dürfte das Fest doch noch etwas länger als üblich ausfallen, weshalb in weiser Voraussicht das offizielle Ende offen gelassen wurde. Mit Hüpfburg und Torwandschießen, Ponyreiten, Bungeetrampolin und Kletterwand können sich die kleineren Gäste vergnügen, während sich die Älteren über die Angebote der Stadtwerke Greifswald, wie beispielsweise dem CarSharing, informieren können. Ab 13:00 Uhr fährt halbstündig ein Pendelbus in die Gützkower Landstraße, wo direkt vor der Geschäftsstelle der Stadtwerke eine Bushaltestelle ist. Die kostenlosen Aktionstickets erhält man an dem Tag in jedem Stadtbus, so dass man aus allen Ecken von Greifswald zum Stadtwerkefest gelangen kann.

Termin
8. August 2015
Stadtwerke Greifswald

Programm
13:15 Uhr Funky Frogs
14:00 Uhr CANDYman
14:30 Uhr Holly’s Showtheater
15:45 Uhr Rose Alofs
16:15 Uhr BLANKO
17:00 Uhr KRACH