Vier-Tore-Fest Neubrandenburg 2015

Treptower Tor Neubrandenburg
Treptower Tor Neubrandenburg

Ende August steht das Neubrandenburger Vier-Tore-Fest auf dem Terminkalender und auch in diesem Jahr hat das Heeresmusikkorps Neubrandenburg die ehrenvolle Aufgabe vor sich, das traditionelle Eröffnungskonzert des Volksfestes in der Neubrandenburger Konzertkirche zu bestreiten. Es ist aber nicht allein für die gute Stimmung am Eröffnungsabend zuständig, denn mit Right Now auf dem Marktplatz, Stella rockt! am Stargarder Tor und Die Traumtänzer am Friedländer Tor hat das Vier-Tore-Fest gleich mehrere Alternativen zu bieten. Bis um 19:00 Uhr braucht man aber nicht zu warten, um in die Altstadt zu begeben, denn schon ab 14:00 Uhr erwartet die in der Turmstraße befindliche Händler- und Schaustellermeile sowie die Angebote der Kinderbespaßung, die unter anderem eine Kinderrodelbahn, eine Hüpfburg und das schon fast obligatorische Kinderschminken beinhalten, ihre Besucher. Wer einen Einkaufsbummel machen möchte, sollte sich aber eher das Wochenende vormerken, denn dann vergrößert sich das Angebot um einen Kunsthandwerkermarkt, der auf dem Kirchvorplatz und am Treptower Tor zu finden sein wird. Der Sonntagsbummel wird zudem mit einem verkaufsoffenen Sonntag gekrönt, bei dem in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr die meisten Läden und Geschäfte der Altstadt ihre Türen öffnen werden. Hierzu zählt auch das Marktplatz-Center, welches mit der Erstellung eines Daumenkinos ein Aktionsangebot für diesen Tag bereit hält.

Auch die Kunstsammlung Neubrandenburg möchte an den beiden Wochenendtagen viele Besucher in ihre Räumlichkeiten locken, denn die Ausstellung Der glückliche Griff, Malerei und Plastik aus dem Bestand der Kunstsammlung sowie die Sonderausstellung mit Werken von Andreas Homberg, Falko Behrendt, Gerd Frick und Uwe Maroske können zu diesem Anlass kostenlos besucht werden. Kostenlos ist an den beiden Tagen auch ein Besuch der Konzertkirche mit der Ausstellung Wege zur Backsteingotik – In Neubrandenburg zur Wehr und Zier im Kirchturm und ein Aufstieg auf die Aussichtsplattform. Aber auch die Konzerthalle der Kirche bietet einiges an Unterhaltung. Während am Samstag das Dance Department Neubrandenburg und der Jazzchor Trelleborg Tanz und Jazz bieten, spielt am Sonntag die Pianistin Konstantina Stankow eine Auswahl an klassischer Musik, der sich am Nachmittag der Neubrandenburger Volkschor e.V. mit volkstümlichen Weisen anschließt. Auch das im Franziskanerkloster beheimatete Regionalmuseum ist in diesem Jahr mit von der Partie. Hier gibt es an beide Tagen Märchen für die Kinder, am Samstag sogar zwei, aber auch eine Bewertung alter Liebhaberstücke kann man bei Kunst und Krempel vornehmen lassen. Auch den Auftritt der Niederdeutsche Bühne Neubrandenburg sollte man sich nicht entgehen lassen.

Niederdeutsch ist auch die Sprache des Fritz Reuter Gesellschaft e.V., der seinen Sitz im Neuen Tor hat. In der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr werden Führung durchs Neue Tor angeboten, aber auch die Ausstellung zum Leben und Werk von Fritz Reuter und der großer Büchertisch mit niederdeutscher Literaturdürften weitere Gründe für einen Blick in das Stadttor liefern. Auch der Mönchenturm kann während des Vier-Tore-Festes besichtigt werden, wie auch das Friedländer Tor, in dem das Standesamt Neubrandenburg seinen Sitz hat, welches am Samstag zum Tag der offenen Tür lädt. Wer vorhaben sollte, den Bund der Ehe einzugehen, kann sich bei den anwesenden Dienstleistern informieren, die zu dieser Gelegenheit die Bandbreite ihrer Angebote vorstellen. Unter dem Titel Eine kleine Torschreiberei hat Helmut Borth ein Buch über die Geschichte des Neubrandenburger Torcafés verfasst, welches im Rahmen des Volksfestes erstmalig vorgestellt wird. Für die gute Stimmung bei der Vier-Tore-Party auf der Marktplatzbühne sind am Samstagabend B 96 sowie Johannes Oerding & Band engagiert worden. Zu einer Tradition haben sich die neu.sw Gasgrillmeisterschaften entwickelt, die nun schon zum fünften Mal auf der Wiese am Stargarder Tor ausgetragen werden. Wer noch die eine oder andere Idee für den nächsten Grillabend sucht, kann am Samstag beim Neubrandenburger Vier-Tore-Fest fündig werden.

Anzeige

Termin
28. bis 30. August 2015