22. Appelmarkt in der Burg Klempenow

Burg Klempenow
Burg Klempenow

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich der Appelmarkt in der Burg Klempenow zu einem der beliebtesten Erntemärkte der Region entwickelt, was man alljährlich an den Besucherströmen sehen kann, die insbesondere bei gutem Wetter nach Klempenow pilgern, die sich an dem Tag ganz dem Apfel verschrieben hat, den man in unzähligen Sorten und Zubereitungsformen kaufen kann. Aber nicht nur die namensgebenden Äpfel findet man im Angebot der zahlreichen Händler des Appelmarktes, die auf dem Gelände rund um die Burg Klempenow ihre Stände aufbauen. Allein die gut hundert Apfelsorten dürften die Entscheidungsfreude auf eine große Probe stellen, da hier auch viele alte Sorten angeboten werden, übrigens auch als Apfelbäume für den eigenen Garten, hat man die eine oder andere positive Überraschung beim Probieren vor sich. Die Äpfel selbst kann man auch in einem ess- und trinkbaren Zustand erwerben, so als Apfelsaft, Apfelwein oder frischgebackenen Apfelkuchen, die das kulinarische Angebot des Klempenower Appelmarktes thematisch abrunden.

Anzeige

Den besonderen Charme mit dem der Appelmarkt punkten kann, ist das kulturelle Rahmenprogramm, welches für die großen und kleinen Besucher des Marktes gleichermaßen interessant ausfällt. Um die Unterhaltung der Kinder Sabine Zinnecker kümmert sich in diesem Jahr Sabine Zinnecker vom Dorftheater Semitz mit zwei Aufführungen vom Märchen von Frau Holle, sowie Thomas Rommenhöller der im Kaminzimmer den Märchenonkel gibt. Die Berliner Band Di Grine Kuzine verbindet osteuropäische Klezmerklänge mit westlichen Beats und schuf für sich einen eigenen Sound, mit dem sie für gute Stimmung sorgen wollen. Völlig anders klingt die Musik von The Dad Horse Experience aus Bremen, der diese selbst als Keller-Gospel from the left of heaven bezeichnet. Mit den Klängen mit dem man Gospel sonst verbindet, hat dies nicht viel zu tun, denn als One-Man-Band spielt Dirk Otten Banjo, Basspedal und Kazoo selbst, während das klangliche Ergebnis dann doch mehr in Richtung Country und Folk geht.

Termin
Samstag 3. Oktober 2015
10:00 Uhr Markteröffnung
11:00 Uhr Di Grine Kuzine
12:00 Uhr Dorftheater Semitz – Frau Holle
13:00 Uhr The Dad Horse Experience
14:00 Uhr Dorftheater Semitz – Frau Holle
15:00 Uhr Di Grine Kuzine
16:00 Uhr The Dad Horse Experience
17:00 Uhr Di Grine Kuzine 1/2