21. Adventsmarkt in der Burg Klempenow

Adventsmarkt in der Burg Klempenow
Adventsmarkt in der Burg Klempenow

Weihnachtsmärkte gibt es viele, die Perlen unter ihnen sind aber zumeist nicht in den größeren Städten zu finden, sondern eher auf dem flachen Lande. Zu diesen weihnachtlichen Perlen gehört der traditionelle Adventsmarkt auf der Burg Klempenow, der in diesem Jahr am 5. Dezember abgehalten wird. Zum einundzwanzigsten Mal verwandelt der Kultur-Transit-96 e.V. an diesem Tag die historische Burganlage zu einem der besinnlichsten Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern, der trotz der zahlreichen Besucher, welche sich Jahr für Jahr von der beschaulichen Atmosphäre des Klempenower Adventsmarktes anlocken lassen, nicht wirklich überlaufen wirkt. Besonders dann, wenn Anfang Dezember schon Schnee liegen sollte, bietet die alte Burganlage eine romantische Kulisse, welche durch die brennenden Kamine, an denen man sich wärmen kann, noch untermalt werden. Begibt man sich auf den Turm der Burg, um einen Blick über das verschneite Tollensetal zu werfen, lässt das knisternde Kaminfeuer im Turmzimmer den anschließenden Abstieg doch etwas länger ausfallen. Auch in der im Südflügel befindlichen Adventsbastelstube lädt ein Kaminfeuer zu einem Aufenthalt ein, während die Kinder sich am Basteltisch kreativ betätigen können.

Anzeige

Wer von diesen keine Lust haben sollte, sich mit weihnachtlichen Bastelarbeiten zu betätigen, kann dem Puppenspiel des Theater Randfigur folgen, welches um 12:00 und 15:00 Uhr die Geschichte vom kleinen Drachen erzählt. Hinter The Hinking Sinking Ladies verstecken sich ein paar Schwestern, die zeitlebens von einem Leben als Piraten geträumt haben, da Berlin aber etwas weit vom Meer entfernt ist, manifestierten sich die Träume in Musik mit Texten, welche das abenteuerliche Leben auf den sieben Weltmeeren thematisieren. Da bei den Veranstaltungen auf der Burg Klempenow Weltmusik nicht fehlen darf, werden Leonidas Adamidis, Leonidas Kyriakides, Mara Vlachaki, Nikos Findanidis und Themis Lepenos aus Berlin anreisen, welche die Formation Anonimi bilden. Wie schon die Namen der fünf Musiker verraten dürfte, handelt es sich bei ihnen um eine Band, welche es die Musik Griechenlands angetan hat, eine Musik, die vielen Einflüssen ausgesetzt war. Neben eigenen Kompositionen spielen sie Interpretationen von Liedern von Mikis Theodorakis, Manos Hadzidakis oder Vassilis Tsitsanis. Traditionell öffnet der Adventsmarkt auf der Burg Klempenow um 10:00 Uhr seine Pforten, die sich acht Stunden später wieder schließen.

Termin
5. Dezember 2015
10:00 – 18:00 Uhr
Burg Klempenow
4.00 Euro / 3.00 Euro
11.00 Euro Familienkarte

Programm
10:00 Uhr Markteröffnung
11:00 Uhr The Hinking Sinking Ladies
12:00 Uhr Theater Randfigur – Der kleine Drache
13:00 Uhr Anonimi
14:00 Uhr The Hinking Sinking Ladies
15:00 Uhr Theater Randfigur – Der kleine Drache
16:30 Uhr Anonimi