Hafenfest Stralsund 2016

Stralsunder Hafenfest
Stralsunder Hafenfest

Seitdem am Pfingstwochenende in Waren (Müritz) die Müritz-Sail die alljährliche Saison der maritimen Volksfeste in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet hat, findet man fast an jedem Wochenende eine Gelegenheit ein solches zu besuchen. Am ersten Juniwochenende sind es gleich zwei Veranstaltungen, die in der Region Vorpommern um die Aufmerksamkeit bei den Besuchern buhlen. Neben der Haff-Sail im Seebad Ueckermünde ist es das Hafenfest in Stralsund was wohl vom sonnigen Wetter profitieren könnte, welches die Meteorologen für das kommende Wochenende vorausgesagt haben. Das Wetter steht also einen gelungenen Segeltörn auf dem Strelasund in Richtung Insel Hiddensee nicht im Wege, welche die zahlreichen Traditionssegler ermöglichen, die zu dieser Gelegenheit im Stralsunder Hafen liegen werden. Einige der insgesamt zwanzig gelisteten Segelschiffe dürften den meisten segelschiffsbegeisterten Greifswaldern eigentlich bekannt sein, denn von diesen sind beispielsweise die Vorpommern oder die Hoffnung im hiesigen Museumshafen beheimatet. Darüber, wann die Segeltörns stattfinden und wieviel sie genau kosten, schweigt sich der Veranstalter auf seiner Internetseite leider aus. So braucht man mal wieder etwas Glück, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, um einen Törn mitmachen zu können.

Anzeige

Nicht destotrotz bietet das Stralsunder Hafenfest auch an Land einiges an maritimer Unterhaltung, im Gegensatz zum Fischerfest Gaffelrigg kostet der Zutritt zur Veranstaltung aber keinen Eintritt. Da die Stralsunder Hafeninsel relativ groß ist, erwartet die Besucher gleich vier Bühnen, auf denen recht unterschiedliche Unterhaltungsprogramme präsentiert werden. Die größte von allen ist die von ANTENNE MV moderierte Bühne im Hafen, auf der während des Tages maritime Livemusik, am Abend aber Partymusik erklingt. Etwas kleiner fällt die Kleinkunst- und Kulturbühne vor dem Ozeaneum aus. Hier kann man während des Tages ein Familienprogramm finden, bei dem die Auftritte des Zirkus Olini den wohl größten Anteil einnehmen. Zum Abend hin wird es hier dann musikalischer, und mit Artur & Band hat sich das Stralsunder Hafenfest für den Freitag- und Samstagabend eine der hoffnungsvollsten Greifswalder Nachwuchsbands für das diesjährige Unterhaltungsprogramm engagiert. Die Irische Bühne findet man traditionell am Semlowerkanal. Hier erwartet die Besucher das in Lübeck Irish Folk-Duo MacCabe und Kanaka, welches aus dem Iren Brian MacCabe und dem Hawaiianer John F. Kanaka gebildet wird, und die Kladrumer Dudelsackformation Clan Lanborough Pipes & Drums.

Um das Programm auf der vierten Bühne sehen zu können, muss man sich auf den Mittelaltermarkt des Wikingerlagers begeben, wo die beiden Peenehalunken aus Anklam ihren Beitrag für das dazu passende Programm abliefern, was den Besuchern zudem Schwertkämpfe, Bogenschießen und Wahrsagerei zu bieten hat. Wie alle großen maritimen Volksfeste in der Region verfügt auch Stralsunder Hafenfest über eine bunte Bummelmeile mit Fahrgeschäften inklusive einem Riesenrad. Diese stehen entlang der Kaikante und bieten so auch einen Ausblick auf die am anderen Ufer des Strelasund gelegene Insel Rügen. Obwohl das Hafenfest seine Tore schon am Donnerstag öffnet, findet die offizielle Eröffnung erst am Freitagabend statt. Stralsund Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow erwartet hierfür Harry Glawe, seines Zeichens Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes MV und Schirmherrn der Veranstaltung, bevor gegen 22:45 Uhr das traditionelle Höhenfeuerwerk als Höhepunkt des Hafenfestes über dem nächtlichen Strelasund gezündet wird. Für viele dürfte der Sonntag am interessantesten sein, denn an diesem findet nicht nur der diesjährige Hansetag statt, auch ein verkaufsoffener Sonntag dürfte für viel Trubel in der Stralsunder Altstadt sorgen.

Anzeige

Termin
02. bis 05. Juni 2016
Hafeninsel Stralsund