Maritimer Saisonauftakt mit Fischmarkt in Wieck

Auftakeln der Greif
Auftakeln der Greif

Schon seit vielen Jahren beginnt mit dem Auftakeln der SSS Greif offiziell die maritime Saison in Greifswald. Bei schönen Wetter nutzen viele Greifswalder die Gelegenheit, um nach Wieck zu fahren und den zahlreichen freiwilligen Helfern vom Förderverein Rahsegler Greif e.V. dabei zuzusehen, wie sie das Flaggschiff der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wieder fahrtüchtig machen. Einige von ihnen nutzen zuvor die Gelegenheit, die Gruppe von Treidlern anzufeuern, welche die Weisse Düne von ihrem Winterliegeplatz im Greifswalder Museumshafen entlang des historischen Treidelpfades in den Hafen von Wieck ziehen. Im Jahre 2015 wurde diese alte Tradition aus der Segelschifffahrt öffentlichkeitswirksam wiederbelebt und bietet seitdem einen besonders maritimen Spaziergang am Wasser, zumindest, wenn man nicht selbst an den Seilen zieht.

In diesem Jahr düfte sich ein Ausflug nach Wieck noch etwas mehr lohnen, denn die Fischer der Wiecker Fischereigenossenschaft Greifswalder Bodden werden gemeinsam mit dem Tourismusverband Vorpommern zum ersten Mal einen regionalen Fischmarkt organisieren. Im Vergleich zu anderen küstennahen Orten hatte die Hansestadt Greifswald in den letzten Jahren sein maritimes Potential nicht wirklich ausgeschöpft, selbst von der Hornfischwoche hört man schon seit einigen Jahren nichts mehr. Schaut man beispielsweise auf die Insel Usedom oder die Hansestadt Wismar, welche mit kulinarischen Veranstaltungen erfolgreich den örtlichen Heringsfang touristisch vermarkten, wurde es eigentlich Zeit, dass sich auch die Greifswalder Fischer öffentlichkeitswirksamer vermarkten. Erreichen soll dies nun der erstmalig veranstaltete Fischmarkt, der seinen Gästen nicht nur ein Angebot an Fischgerichten, sondern auch einen Markt mit Kunsthandwerk und Produkten aus der Region bieten soll.

Anzeige

Der maritime Saisonauftakt startet mit dem Auftakeln der Greif, welches für gewöhnlich recht viel Zeit in Anspruch nimmt und daher schon gegen 8:30 Uhr beginnt. Der Fischmarkt öffnet seinen Pforten in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr und das Antreideln der Weissen Düne beginnt um 14:00 Uhr im Museumshafen. Im Gegensatz zur SSS Greif werden die beiden in Greifswald beheimateten Museumsschiffe Christian Müther und Vorpommern an diesem Tag schon aufgetakelt sein, denn sie beide werden ab 11:00 Uhr Möglichkeiten zum Mitsegeln auf dem Greifswalder Bodden anbieten. Etwa gegen 15:00 Uhr wird die Weisse Düne in Wieck erwartet und im Rahmen eines Open Ship auch zu besichtigen sein.

Termin
06. April 2019

Programm
08:30 Uhr Auftageln (SSS Greif)
10:00 Uhr Fischmarkt in Wieck (bis 17:00 Uhr)
11:00 Uhr Mitsegeln (Christian Müther und Vorpommern)
14:00 Uhr Antreideln (Weisse Düne / Museumshafen)