Fischerfest Gaffelrigg 2019

Fischerfest Gaffelrigg
Fischerfest Gaffelrigg

Mit den Namen Claudius Dreilich, Bernd Römer, Christian Liebig, Michael Schwandt und Martin Becker dürfte diejenigen Leute etwas anfangen können, welche in ihrer Jugend deutschsprachige Rockmusik Made in GDR gehört haben. Wer es nicht so mit den Namen von Musikern hat, wird aber bestimmt der Bandname Karat ein Begriff sein, deren Mitglieder die fünf genannten Herren sind. In Greifswald hat die im Jahre 1975 gegründete Band zumindest leidensfähige Fans, denn bei ihrem letzten Auftritt beim Fischerfest, im Jahre 2011 gab sie das Abschlusskonzert, fanden sich selbst bei strömenden Regen ein großes Publikum vor der Bühne ein. Mit etwas Glück können die Regenschirme in diesem Jahr zuhause bleiben, wenn Karat in diesem Jahr das Eröffnungskonzert bestreitet. Mitbringen werden sie übrigens ihr neues, mit Labyrinth betiteltes Album, auf dem fünfzehn Lieder zu finden sind, von dem das eine oder andere auch gespielt werden wird.

Anzeige

Auf die großen Hits der Band wie Über sieben Brücken, König der Welt, Der Blaue Planet, Schwanenkönig und Jede Stunde wird man aber nicht verzichten müssen, denn schließlich sind es diese Lieder, welche die andauernde Beliebtheit der Band ausmachen. Trotz ihrer über vierzigjährigen Bandgeschichte klingen die neuen Lieder sehr modern. Durch die Zusammenarbeit mit Jeannette Biedermann und Gregor Meyle entstanden Lieder wie 1 mit dir oder Ewig weht der Wind. Für die hiesigen Fans der Band wird sich der Freitagabend des Fischerfestes auch finanziell lohnen, denn die 3,50 Euro Kulturbeitrag, in denen die Busfahrten enthalten sind, sind ein Bruchteil der Preise, welches man für die Karten nächsten Konzerte der Band in Mecklenburg-Vorpommern bezahlen müsste. Für die besten Plätze für das Konzert in der Rostocker Stadthalle wären übrigens 47,55 Euro fällig. Was die anderen beiden Tage betrifft, dürften sich die Kritiker wieder bestätigt fühlen, denn bekannte Namen findet man im Abendprogramm des Fischerfestes nicht.

Am Samstagabend ist es die ADVANCE Band aus Weimar deren Motto Enjoy 80’s & 90’s lautet, am Sonntagabend Andreas Engel und SteppenWolf, welche sich als Die Maffay Show Band Nr. 1 betitelt, für die gute Stimmung vor der NDR-Bühne verantwortlich sein. Zumindest am Samstag hätte man auf der Bühne auf dem Wiecker Dorfplatz mit Die zusammengesackten Mülltüten eine stimmungstechnisch gesehen bei Greifswaldern beliebte Alternative. Hier ist auch der Platz für den maritimen Teil des Unterhaltungsprogramms, denn mit Auftritten vom Shantychor Insel Usedom e.V., den Matrosen in Lederhosen, dem Shanty Duo Usedom und De Plattfoot Klaus bekommt zumindest der Name des Volksfestes eine gewisse Rechtfertigung. Herzstück des Fischerfestes bleibt aber die Gaffelrigg, die nun schon zum zweiunddreißigsten Mal veranstaltet wird. Hier lohnt es sich schon am Ufer des Ryck zu stehen und den historischen Segelschiffen dabei zuzusehen, wie sie ab 12:00 Uhr ihre Liegeplätze im Museumshafen verlassen, um an der gemeinsamen Ausfahrt auf dem Greifswalder Bodden teilzunehmen.

Wer den Anblick von Segeln vom Deck der SSS Greif aus erleben möchte, ist etwas zu spät dran, denn die Plätze für die Ausfahrt bei der Gaffelrigg sind längst vergeben. Für die Ausfahrten am Freitag und Sonntag sind aber noch einige Plätze verfügbar. Auch das Boddenschwimmen zählt zu den traditionellen Höhepunkten des Fischerfestes, hier hat man derzeitig aber noch eine Chance einen der limitierten Plätze zu erhalten, um am Sonntag die Strecke von Ludwigsburg nach Eldena schwimmend zurücklegen zu können. Wer es nicht so mit Wasser hat, sich aber sportlich betätigen will, kann sich auch beim Stadtwerke Beachsoccer Cup oder beim GRYPS-Computer-Beachcup im Strandbad Eldena beweisen, das Ryckhangeln und die Drachenbootrennen sind dann doch wieder über beziehungsweise auf dem Wasser, ersteres aber nur, wenn man nicht in den Ryck fällt.

Freitag 19. Juli 2019

19:30 Uhr NDR-Bühne Line Dance Cowboy’s e.V.
20:00 Uhr NDR-Bühne Eröffnung Fischerfest-Gaffelrigg
20:00 Uhr Dorfplatz Marcus & Maik
21:00 Uhr NDR-Bühne KARAT

Samstag 20. Juli 2019

09:00 – 17:30 Uhr Dänische Wiek Regatta der ZK10-Kutter
09:00 Uhr Strandbad GRYPS-Computer-Beachcup Beach-Volleyball Turnier
10:00 Uhr Markt
10:00 – 12:00 Uhr Ryckhangeln
10:00 – 12:00 Uhr Drachenbootrennen
13:00 – 17:30 Uhr 32. Greifswalder Gaffelrigg
13:00 – 17:00 Uhr Brücke Roland Weidner + Drehorgel-Charly + Squeezebox Teddy
14:00 – 17:00 Uhr NDR-Bühne Shantychor Insel Usedom e.V. + Matrosen in Lederhosen
14:00 – 18:00 Uhr Dorfplatz Kinderprogramm + Die Wieckinger + Bauer Korl + De Plattfoot Klaus
19:30 Uhr NDR-Bühne ADVANCE Band
20:00 – 01:00 Uhr Dorfplatz Die zusammengesackten Mülltüten
22:45 Uhr Höhenfeuerwerk

Sonntag 21. Juli 2019

09:00 Uhr Strandbad GRYPS-Computer -Beachcup Beach-Volleyball Turnier
10:00 Uhr Markt
10:00 Uhr Strandbad Stadtwerke Beachsoccer-Cup
11:30 – 14:00 Uhr Boddenschwimmen 16+
12:00 – 13:00 Uhr Dorfplatz Sprotte
13:00 – 17:00 Uhr Brücke Roland Weidner + Drehorgel-Charly + Squeezebox Teddy
14:00 – 17:00 Uhr NDR-Bühne Thomas Putensen Trio + Blackbird
14:00 – 16:00 Uhr Kinderboddenschwimmen 7+
14:00 – 17:30 Uhr Dorfplatz Shanty Duo Usedom + Holli
18:30 – 22:00 Uhr Dorfplatz Yvi & Eyk
20:00 – 22:00 Uhr NDR-Bühne Andreas Engel und SteppenWolf
22:30 Uhr Ryck in Flammen – Ryck Ahoi


Anzeige