Ausstellung

Pommersches Landesmuseum

Pommersches Landesmuseum – Zwei Männer – ein Meer. Pechstein und Schmidt-Rottluff an der Ostsee

Leuchtende Farben, die großflächig auf der Leinwand aufgetragen, Motive abbilden, welche sich stark vereinfacht und zumeist von seiner natürlichen Farbgebung entfernt darstellen. So könnte man grob den Malstil der beiden expressionistischen Maler Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff beschreiben, denen das Pommersche Landesmuseum eine große Sonderausstellung gewidmet hat, die als dank…


Sibylla Back in Town

Sibylla Back in Town

In den letzten Jahren erfreut sich das Werk der Greifswalder Barockdichterin Sibylla Schwarz über eine ständig wachsende Begeisterung, die im August in der Uraufführung der Oper ISt Lieb ein Feur, welche dank des finanziellen Engagements zahlreicher Aktionäre inszeniert werden konnte. In die Reihe der Bewunderer der Dichtkunst der pommerschen Sappho…


Sandmann

Pommersches Landesmuseum – Sandmann, lieber Sandmann …

Sandmann, lieber Sandmann es ist noch nicht noch nicht so weit! Wir senden erst den Abendgruß, eh‘ jedes Kind in Bettchen muß, du hast gewiß noch Zeit. Text: Walter Krumbach Wer kennt diese Begrüßungsmelodie nicht, welche am Abend des 8. Oktober 1958 zum ersten Mal in den Wohnzimmern der DDR…



Klaus Ender - Akt & Landschaft

Pommersches Landesmuseum – Klaus Ender – Akt & Landschaft

Nackedeis, mit einem Wort könnte man das Erfolgsgeheimnis vom Magazin, der wohl beliebtesten Monatszeitschriften der DDR, beschreiben. Auch Klaus Ender sollte zu den Jugendlichen gehören, die sich die im Magazin abgebildeten Fotografien an seine Zimmerwände pinnte. Damit war er auch nicht der einzige Leser, der die Inhalte so verwendete, die…


Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

MenschMikrobe im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Der hundertste Todestag von Robert Koch war zwar schon im Mai 2010, die zu diesem Anlass vom Robert Koch-Institut und der Deutschen Forschungsgemeinschaft gestaltetet Ausstellung ist nun in Greifswald angekommen. Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg und Universität Greifswald präsentieren die Ausstellung, die unter anderem auch das Lebenswerk des Mitbegründers der modernen…


Theater Greifswald

Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater

Greifswald Anfang des 20. Jahrhunderts: Ein gewisser Emanuel Voß, Sänger am Stettiner Opernhaus kommt nach Greifswald um die Maiopern-Gastspiele zu organisieren, welche zu dieser Zeit den kulturellen Höhepunkt im Kulturleben der Stadt darstellten. Seine Begeisterung für die Oper, die er in die Inszenierungen einfließen ließ, sollten im Laufe der Jahre…