Tag der Wissenschaft 2015

Universität Greifswald
Universität Greifswald

Auch in diesem Jahr lädt die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald zum Tag der Wissenschaft, um interessierten Leuten einen Einblick in die Welt der Wissenschaft zu ermöglichen. Hierfür erwartet die Besucher unter anderem eine populärwissenschaftliche Vorlesungsreihe mit einem breitgestreckten Themenspektrum, welche auf eine recht unterhaltsame Art und Weise die gesamte Bandbreite des universitären Wissenschaftsbetriebes abbildet. Zu diesem gehört unter anderem auch die Betrachtung der Sprache und ihrer Eigenheiten, welche ein Steckenpferd von Prof. Dr. Dr. Harry Walter ist, der sich in diesem Jahr mit erotischen und kulinarischen Rätseln und Missverständnissen in der Sprache beschäftigt, wie gewohnt auf seine unterhaltsame Art und Weise. Mit dem Thema Essen hat auch der Vortrag von Prof. Dr. Ulrike Lindequist zu tun, welche sich mit den Pilzen beschäftigt und ihrer heilsamen Wirkung auf die Gesundheit. Über die leuchtenden Tiefseefische und ihre Möglichkeiten Licht zu erzeugen referiert Dr. Timo Moritz vom Deutschen Meeresmuseum Stralsund, während Prof. Dr. Bernd Blöbaum die Rolle der Medien betrachtet, welche einen Einfluss auf die Vertrauensbildung haben.

Bei insgesamt sechzehn Vorträgen hat man die Qual der Wahl, die aber durch mehrere Führungen vergrößert wird, welche durch universitäre Einrichtungen angeboten werden. PD Dr. Peter König erwartet im Botanischen Garten seine Besucher, welche er in den Gewächshäusern der Anlage eine Vorstellung von geschützten und bedrohten Pflanzen bieten möchte. Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg dürften zumindest die wenigsten Leute kennen, zumindest in baulicher Hinsicht. An diesem Tag dürften es einige weniger werden, wenn Dr. Christian Suhm, seines Zeichens wissenschaftliche Geschäftsführer des Hauses, durch das Gebäude führen, und dabei bestimmt auch nicht die sehenswerten denkmalgeschützten Räumlichkeiten der Alten Apotheke auslassen wird. Auf dem Universitätsinnenhof können sich die Kleineren spielerisch mit dem Thema Wissenschaft beschäftigen, wenn sie bei einem Wissensparcours gegen ihre Eltern antreten können. Aber auch ein Bastelzelt, eine Hüpfburg und andere Angebote lassen sie an diesem Nachmittag auf ihre Kosten kommen. Lege & Lena haben ein neues Album und mit etwas Glück präsentieren Prof. Dr. Joachim Lege und Lena Stippl nicht nur beliebte Klassiker wie das Greifswaldlied, sondern auch ein paar Kostproben vom neuen Album beim Abschlusskonzert.

Anzeige

Termin

Anzeige

13. Juni 2015
Universität

Uhrzeit Programm
13:00 Uhr
Universitätsinnenhof
Kinderprogramm mit Wissensparcours, Bastelzelt und Hüpfburg
13:00 Uhr
Hörsaal 1
Sichere Arzneimittel für Kinder – von der Theorie zur Praxis
Prof. Dr. Sandra Klein
13:00 Uhr
Hörsaal 2
Bibel-Beweise durch Ausgrabungen?
Prof. Dr. Stefan Beyerle
13:00 Uhr
Hörsaal 3
Studieren – Wie geht das?
Stefan Hatz
13:00 Uhr
Hörsaal 4
Krank durch Krankenhauskeime
Prof. Dr. Axel Kramer
13:00 Uhr
Hörsaal 5
Leuchtende Nachtwolken: Klimaindikatoren an der Grenze zum Weltraum
Prof. Dr. Christian Savigny
14:00 Uhr
Hörsaal 1
Kognitive Entwicklung von Kindern
Prof. Dr. Horst Krist
14:00 Uhr
Hörsaal 2
Fakt und Fitktion: Wolfgang Koeppens „Jugend“
Prof. Dr. Eckhard Schumacher
14:00 Uhr
Hörsaal 5
Wer leuchtet da? Leuchtende Tiefseefische
Dr. Timo Moritz
14:00 Uhr
Hörsaal 4
Bauliche Entwicklung der Universität Greifswald
Dr. Peter Rief
14:00 Uhr
Rubenow-Denkmal
Führung der Kustodie
14:00 Uhr
Botanischer Garten
Geschützte und bedrohte Pflanzen – Führung
PD Dr. Peter König
15:00 Uhr
Hörsaal 3
Glaubwürdigkeit im Gespräch
Dr. Martha Kuhnhenn
15:00 Uhr
Hörsaal 1
Wie Pilze uns gesund erhalten können
Prof. Dr. Ulrike Lindequist
15:00 Uhr
Hörsaal 2
Ernährungsmedizin – Nur Gewichtsreduktion oder steckt mehr dahinter?
Janine Krüger und Dr. Simone Gärtner
15:00 Uhr
Hörsaal 4
Weniger ist mehr? Weniger ist schwer? Nachhaltige Lebensstile am Beispiel Fleischkonsum
Dr. Lieske Voget-Kleschin
15:00 Uhr
Hörsaal 5
Vom Scheidenpulverbläser zum Doppelkammereichelkondom – Kontrazeption um 1900
Prof. Dr. Günter Köhler
15:00 Uhr
Sternwarte
Sonnenbeobachtung – Spezialführung
Greifswalder Sternwarte e.V.
15:15 Uhr
Koeppenhaus
Auf den Spuren Wolfgang Koeppens
Wolfgang-Koeppen-Archiv
16:00 Uhr
Hörsaal 3
Vertrauen durch Misstrauen. Zum Verhältnis von Vertrauen und Medien in einer digitalen Welt
Prof. Dr. Bernd Blöbaum
16:00 Uhr
Hörsaal 5
Erotisches und Kulinarisches in der Sprache
Prof. Dr. Harry Walter
16:00 Uhr
Rubenow-Denkmal
Führung der Kustodie
16:00 Uhr
Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Dr. Christian Suhm – Führung durch das Haus
17:00 Uhr
Universitätsinnenhof
Abschlusskonzert
Lege & Lena


Anzeige