Die Bettler-Damen – die Opernale auf Tour in Vorpommern

die Bettler-Damen der Opernale
die Bettler-Damen der Opernale

Dass es möglich ist, ehrenamtlich organisiertes Theater erfolgreich zu betreiben, konnte im letzten Jahr der Opernale e.V. mit der Aufführung der Komödie Der Schauspieldirektor beweisen, bei welcher es Musik von Wolfgang Amadeus Mozart zu hören gab. Bei dieser Inszenierung spielte neben Matthias Nagatis, der die Rolle des Schauspieldirektors übernahm und zu diesem Zeitpunkt noch Schauspieldirektor am Theater Vorpommern war, einige Absolventen der Hochschule für Musik und Theater in der Hansestadt Rostock sowie der Hochschule für Musik Hans Eisler aus Berlin. Der Erfolg der Veranstalter, welche sich zum Ziel gesetzt haben, die Kunst in den ländlichen Raum zu bringen und dabei auch Spielstätten zu nutzen, welche außerhalb der Region noch nicht so bekannt sind, lag neben der schönen Kulisse, welches die barocke Schlossanlage in Griebenow zu bieten hat, oder dem kulinarischen Rahmenprogramm, welches das Restaurant Le Croy aus Greifswald bereitstellte, auch an dem an den Spieltage eingerichteten Busshuttle, mit dem man von Greifswald und Grimmen aus das Schloss Griebenow erreichen konnte.

Anzeige

In diesem Jahr ist es nicht unbedingt notwendig bis nach Griebenow zu fahren, obwohl dort auch eine Vorstellung gespielt werden wird, denn im Jahre 2012 geht der Opernale e.V. auf Tour durch Vorpommern. Die laut eigenen Aussagen etwas kleiner ausfallende Produktion Die Bettler-Damen soll den Besuchern der diesjährigen Opernaufführungen einen Vorgeschmack auf das Stück Die Bettleroper geben, welches für das Jahr geplant ist. In der Zeit vom 10. zum 31. August wird es insgesamt zehn Aufführungen geben, wobei die Premiere des Stücks am 10. August um 19:00 Uhr im Schloss Griebenow stattfinden wird. Nach Greifswald selbst kommen die vier Künstlerinnen, welche Die Bettler-Damen inszenieren werden, am 23. August. Hier wird dann der Hof des sozio-kulturelle Zentrums St. Spiritus ab 20:00 Uhr die Kulisse für diese Aufführung bieten. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald wird es vier weitere Termine geben, beispielsweise das Schloss Ludwigsburg am 19. August oder das Schloss Stolpe auf der Insel Usedom am 29. August. Die letzte Vorstellung wird am 31. August im ehemaligen Klarissenkloster in Ribnitz-Damgarten sein, in dessen Räumlichkeiten sich heutzutage das Deutsche Bernsteinmuseum befindet.

Die Bettler-Damen wird nach Aussagen des Vereins eine Art musikalisch-theatralischer Streifzug sein, bei dem man sich durch das nächtliche London des Jahres 1720 begeben wird. Als Grundlage für die Geschichte mit den vier Bettlerinnen diente das Stück The Beggar’s Opera von John Gay und Johann Christoph Pepusch, welches auch die Vorlage für Die Bettleroper ist, die wie erwähnt im nächsten Jahr bei der Opernale aufgeführt werden wird. Bei Die Bettler-Damen wird man als Vorgeschmack auf das Programm im nächsten Jahr die Geschichte der Ehefrauen Jack Sheppard erzählen, welche sich nach seiner Hinrichtung um das Erbe des Verbrechers streiten. In den Rollen der Lucy Lockit wird man die Sängerin Barbara Ehwald Sopran sehen können, während der Figur der Polly Peachum durch die Sängerin Amélie Saadia Leben eingehaucht werden wird. In der Rolle der Mutter Needham wird man die Schauspielerin Katja Klemt erleben, welche bis zum Intendantenwechsel noch am Theater Vorpommern engagiert war. Im Jahre 2012 konnte man sie unter anderen in Lutz Hübners Frau Müller muss weg auf der Bühne sehen. Die vierte Künstlerin im Bunde ist Lea Fink, welche die anderen drei Damen als Jenny Diver am Klavier begleitet.

Termine

Anzeige

10. August 2012 19:00 Uhr – Schloss Griebenow
11. August 2012 20:00 Uhr – Künstlerhaus Heinrichsruh
17. August 2012 19:00 Uhr – Hotel Waldeslust in Gristow
19. August 2012 16:00 Uhr – Schloss Ludwigsburg
23. August 2012 20:00 Uhr – St. Spiritus Greifswald
24. August 2012 19:00 Uhr – Schlosshotel Schlemmin
25. August 2012 – Lange Nacht der Denkmäler und Museen in Wolgast
26. August 2012 16:00 Uhr – Altes Landratsamt Franzburg
29. August 2012 20:00 Uhr – Schloss Stolpe (Insel Usedom)
31. August 2012 19:30 Uhr – Klarissenkloster Ribnitz-Damgarten
28. August 2013 20:00 Uhr – Theater Putbus