Ein Tag mit Caspar David Friedrich 2014

Ein Tag mit Caspar David Friedrich
Ein Tag mit Caspar David Friedrich

Zum dritten Mal heißt es Ein Tag mit Caspar David Friedrich in Greifswald und offensichtlich haben die Verantwortlichen aus den Schwächen der letzten Veranstaltung gelernt und ein paar Änderungen vorgenommen. Fand man im letzten Jahr nur drei Stände auf dem Marktplatz, einen Leierkastenmann und ein paar Stelzenläufer, die dann doch recht verloren auf der großen Fläche wirkten, wird man nun den historischen Jahrmarkt, der zuvor vor dem Pommerschen Landesmuseum aufgebaut war, hier vorfinden. Auch der Fischmarkt dürfte an diesem Tag deutlich belebter sein, denn dort wird man an diesem Tag einen Kunsthandwerkermarkt mit regionalen Produkten vorfinden können. Auf dem Platz vor dem Pommerschen Landesmuseum, auf dem sich im letzten Jahr die historischen Karussells drehten, können sich die jüngsten Besucher unter Anleitung der Kunstwerkstätten als kleine Künstler betätigen oder Spiele ausprobieren, welche wohl auch der junge Caspar David Friedrich in seinen Kindertagen spielte.

Das Museum selbst zeigt im Foyer die aktuelle Sonderausstellung Unter Brüdern – Die Geschwisterbriefe von und an Caspar David Friedrich, aus denen mehrere Schauspieler des Theaters Vorpommern lesen werden, wenn um 15:30 Uhr Zum Tee mit Friedrich geladen wird. Der süße Brei heißt in diesem Jahr das Stück welches Birgit Schuster mit ihrem Puppentheater Schnuppe im St. Spiritus präsentiert. Neben dem Märchen der Gebrüder Grimm wird man hier gleich drei Ausstellungen vorfinden, die sich mit Caspar David Friedrich und der Romantik beschäftigen, welche jeweils vom Rungehaus in Wolgast, dem Nationalpark-Zentrum Königsstuhl und dem Förderverein Schloss Ludwigsburg gestaltet wurden. Mit einer Lesung kann auch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum aufwarten, hier heißt es 18:00 Uhr Und triffst du nur das Zauberwort. Ergänzt wird das Programm mit zwei thematischen Führungen, die sich um die drei großen Stadtkirchen Greifswalds beziehungsweise um den Hafen drehen, welche er in vielen seiner Bilder verewigte.

Das Theater Vorpommern ist nicht nur mit den Lesungen vertreten, sondern auch mit klassischer Musik. Auf der Hofterrasse des Restaurants Zum Friedrich werden der Klarinettist Mihail Lepadatu und der Flötist Uwe Hildebrandt Philharmonischen Orchester Vorpommern romantische Klänge aus der Zeit Friedrichs spielen. Dazu gesellt sich die abendliche Werkstatt Theatersport, offensichtlich versucht sich nun auch das Theater Vorpommern in diesem Genre. Wer den Tag lieber musikalisch ausklingen möchte, sollte sich in den Dom begeben, wo das ensemble voces berlin und das Duo reflexion aus Eckernförde ihr Programm Gegendämmerung – Klang durch Raum und Zeit spielen werden. Im Programm findet man neben Kirchenmusik aus der Zeit der Renaissance und des Barock auch modernere Kompositionen, wie beispielsweise Werke des deutschen Komponisten Gerald Eckert.

Termin
30. August 2014
11:00 Uhr Altstadt

Tickets
5.00 Euro / 2.00 Euro Kinder bis 14
10.00 Euro Familienkarte (2 E + 2 K)

Kartenverkauf (nur am Veranstaltungstag)
Caspar-David-Friedrich-Zentrum
Dom St. Nikolai
Greifswald-Information
Pommersches Landesmuseum
St. Spiritus

Programm (Auszug)

11:00 Uhr Marktplatz
historischer Jahrmarkt mit Karussells, Musik und Tanz

11:00 Uhr Fischmarkt
Kunsthandwerkermarkt mit Musik vom Duo Lamäng

11:00 Uhr Pommersches Landesmuseum
Unter Brüdern – Die Geschwisterbriefe von und an Caspar David Friedrich (Ausstellung)

11:00 Uhr Platz vor dem Pommerschen Landesmuseum
alte Spiele & kleine Künstler

12:00 Uhr Caspar-David-Friedrich-Zentrum
Caspar David Friedrich und die drei Kirchen Greifswalds (Führung)

14:00 Uhr St. Spiritus
Ausstellungen vom Rungehaus Wolgast, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl und Schloss Ludwigsburg

14:00 Uhr Caspar-David-Friedrich-Zentrum
Caspar David Friedrich und der Greifswalder Hafen (Führung)

Anzeige

15:00 Uhr St. Spiritus
Puppentheater Schnuppe – Der süße Brei

15:30 Uhr Pommersches Landesmuseum
Zum Tee mit Friedrich – Lesung aus den Caspar-David-Friedrich-Briefen

15:30 Uhr Restaurant Zum Friedrich
Mihail Lepadatu und Uwe Hildebrandt – romantische Klänge

16:00 Uhr Dom St. Nikolai
Prof. Frank Dittmer – Orgelkonzert für Kinder

16:30 Uhr Pommersches Landesmuseum
Kalligrafisches Studio

18:00 Uhr Caspar-David-Friedrich-Zentrum
Und triffst du nur das Zauberwort (Lesung)

20:00 Uhr Theater Vorpommern
Werkstatt Theatersport

21:00 Uhr Dom St. Nikolai
ensemble voces berlin und Duo reflexion – Gegendämmerung – Klang durch Raum und Zeit