Tag der Wissenschaft 2016

Universitätsklinikum Greifswald
Universitätsklinikum Greifswald

Seit einigen Jahren veranstaltet die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald mit dem Tag der Wissenschaft eine Veranstaltung, welche mit ihren vielfältigen Angeboten für den Wissenschaftsstandort Greifswald werben soll. Offensichtlich erfreut sich der Tag der Wissenschaft über ein stetig wachsendes Interesse, so dass er in diesem Jahr noch umfangreicher ausfällt als sonst. Hierfür tat sich die Universität mit anderen in Greifswald beheimateten wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen, so dass die Angebot noch umfangreicher als sonst ausfällt. Neben der Universität sind es das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg, welches zumindest schon im letzten Jahr mit einer Führung mit von der Partie war, das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V., das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik und die Universitätsmedizin Greifswald, also Einrichtungen die sich am Campus Berthold-Beitz-Platz befinden, sowie das Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems. Dieses bietet an diesem Tag zwei Führungen durch die Anlage des Instituts an, die aber auf jeweils zwanzig Personen beschränkt sind. Die dafür notwenigen Anmeldungen kann man telefonisch unter der Nummer 0383517-1244 durchführen.

Für die anderen Führungen braucht man sich nicht allzu weit von den Vorlesungsorten zu entfernen, denn es handelt sich dabei um die Gebäude der teilnehmenden Institute und der Universitätsmedizin, die man zu dieser Gelegenheit besichtigen kann. Aber auch die Kartensammlung der Universität und das Arboretum kann man unter fachkundiger Führung etwas genauer unter die Lupe nehmen. Schwerpunkt des Tags der Wissenschaft bleiben aber die vielen populärwissenschaftlichen Vorlesungen mit denen man die thematische Bandbreite der Forschungen des Wissenschaftsstandortes Greifswald erkunden kann. Dabei hat man als Besucher die Qual der Wahl, denn zwischen bis zu sechs Vorlesungen muss man sich entscheiden. Dank der Kooperation mit den anderen Einrichtungen sind es Themen aus der Physik, der Plasmaphysik, der Medizin und der Biochemie, die das Vorlesungsprogramm dominieren. Auf Vorlesungen mit Referenten mit anderen Themen muss man aber nicht verzichten, denn auch diese kommen zu Wort, wie beispielsweise Prof. Dr. Dr. hc. Harry Walter, der sich auf seine bekannt humorvolle Art und Weise mit dem Ursprung von Wörtern beschäftigt.

Anzeige

Passend zum Wahljahr beschäftigt sich Prof. Dr. Jochen Müller mit der Frage wer wen und warum wählt, Prof. Dr. Dr. Diana Raufelder mit Motivation in der Pädagogik und Anja Junghanns mit dem sozialen Leben von Spinnen. Den Anfang mach in diesem Jahr Prof. Dr. med. Henry Schroeder von der Universitätsmedizin Greifswald mit einem Vortrag aus dem Bereich der Neurochirurgie der mit Die Reise ins ich – Impressionen der endoskopischen Hirnchirurgie betitelt sich mit den optischen Hilfsmitteln beschäftigt, welche die anatomischen Strukturen vergrößern und das Operationsgebiet besserer ausleuchten sollen. Mit vom Deutschen Anwaltverein ausgetragenen Jura-Slam verabschiedet sich der Tag der Wissenschaft ins nächste Jahr. Damit der Tag der Wissenschaft auch die jüngeren Besucher für sich gewinnen kann, gibt es mehrere Vorlesungen im Programm die nach Einschätzung der Veranstalter als kinderfreundlich bewertet werden. Dazu gesellen sich verschiedene Experimente mit denen die interessierten Kinder die wissenschaftlichen Themen spielerisch erkunden können.

Anzeige

Termin
11. Juni 2016

Vorlesungen

Zeit HS1 Biochemie HS2 Biochemie HS Physik
11:00 Uhr Prof. Dr. Henry Schroeder
Die Reise ins ich – Impressionen der endoskopischen Hirnchirurgie
   
12:00 Uhr   Dr. Heinrich Cuypers
Bio- und Gentechnik im Alltag
PD. Dr. Stefan Finke
Kleine Viren, große Wirkung
13:00 Uhr 13:00 Prof. Dr. Michael Lalk
Feuer & Flamme
Prof. Dr. Jürgen Giebel
Warum können Gallensteinleiden zu Schulterschmerzen führen?
Prof. Dr. Mareike Fischer
Wie Biologen Mathematik hilft
14:00 Uhr   Prof. Dr. Martin Groschup und Dr. Marc Mertens
Ebola und Co – Arbeiten im Hochsicherheitslabor
Prof. Dr. Christian von Savigny
Airglow – über die Farben des Nachthimmels
15:00 Uhr PD. Dr. Helge Kampen
Stechmücken in Deutschland: Vorkommen und Rolle als Überträger von Krankheitserregern
Prof. Dr. Alfons Hamm
Wenn Ängste das Leben einschränken: Wann wird Angst zur Krankheit?
PD. Dr. Peter Hinz
Unfallchirurgie – spannende Herausforderungen in Klinik und Wissenschaft
16:00 Uhr Dr. Julia Kozlik
Multitasking – Mythos oder Realität?
Prof. Dr. Dr. Martin Gorke
Albert Schweitzers Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben
Prof. Dr. Hans-Jürgen Hartfuß
Eier in die Mikrowelle?
Zeit HS INP HS Bibliothek Foyer Physik
12:00 Uhr Prof. Dr. Klaus-Dieter Weltmann
Kalte Plasmen: Von der Physik in die Medizin
Prof. Dr. Stephanie Gripentrog
Religiöse Vielfalt im Iran
Prof. Dr. Ralf Schneider
Physik und Sport
13:00 Uhr Dr. Jörg Ehlbeck
Gesunde Ernährung: Was kann Plasma gegen EHEC & Co. leisten?
Dr. Andreas Önnerfors
Freimaurerei: Forschung über Fakten und Fiktion
Anja Junghanns
Von Gruppenkuscheln bis Muttermord – aus dem faszinierenden Leben einer sozialen Spinne
14:00 Uhr Dr. Jörn Winter, Dr. Steffen Franke, Dr. Ralf Methling
Vom Eiswürfel zum Plasma
Prof. Dr. Jochen Müller
Wer wählt wen und warum? Aktuelle Befunde der Wahlforschung
Prof. Dr. Dr. hc. Harry Walter
Warum kichern Kichererbsen und kommt dämlich wirklich von Dame? Wie uns die Sprache manchmal hinters Licht führt
15:00 Uhr Dr. Holger Testrich
Von Handy-Displays, Implantaten und Brillengläsern – Plasmaoberflächentechnologien im 21. Jahrhundert
  Dr.Ralf Kleiber
Kernfusion – Forschung für die Energie der Zukunft
16:00 Uhr Prof. Dr. Dr. Diana Raufelder
Motivation braucht Beziehung
bis 18:00 Uhr
Jura-Slam
Prof. Dr. Ralf Schneider
Physik und Sport

Führungen

Zeit Führung
10:00 Uhr
13:00 Uhr
Führungen des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI)
Wachtor am Südufer 10 – Insel Riems
12:00 Uhr Führung durch die Physik-Labore
Felix-Hausdorff-Straße 6
13:00 Uhr
14:00 Uhr
15:00 Uhr
Führungen des Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie (INP)
Felix-Hausdorff-Straße 2
13:00 Uhr
14:00 Uhr
15:00 Uhr
Führungen der Universitätsmedizin
Fleischmannstraße 8
14:00 Uhr Fremde Gäste, exotische Gehölze – Führung durch das Arboretum
Friedrich-Ludwig-Jahnstraße
15:00 Uhr Führung durch die Kartensammlung
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 16