4. Sommernachtsklänge im Arboretum

Sommernachtsklänge im Arboretum
Sommernachtsklänge im Arboretum
(MV) Für den Zeitraum von Freitag, 10. April 2020, 00.00 Uhr, bis Montag, 13. April 2020, 24.00 Uhr, ist es den Einwohnern Mecklenburg-Vorpommerns untersagt, tagestouristische Ausflüge zu den Ostseeinseln (Usedom, Rügen, Hiddensee, Poel, Halbinsel Fischland Darß Zingst), in das Gebiet der an der Ostsee gelegenen Städte und Gemeinden, einschließlich der Sund- und Boddengewässer sowie der Haffe und Wieken, in die Stadt Waren an der Müritz, in die Ämter Malchow, Malchin am Kummerower See, Mecklenburgische Kleinseenplatte, Röbel-Müritz, Seenlandschaft Waren und in die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft zu unternehmen.

Wer von den Greifswaldern das Arboretum der hiesigen Universität kennt, der weiß die Ruhe und Schönheit zu schätzen, welche die grüne Oase inmitten der Stadt mit all ihren exotischen Gewächsen zu bieten hat. Wer das Arboretum mal etwas anders erleben möchte, hat am Samstag den 21. Juli wieder die Gelegenheit dazu, dann nämlich veranstalten die Mitglieder des Studentenklubs 9 e.V. zusammen mit dem botanischen Garten der Universität, zu dem das Arboretum gehört, zum vierten Mal die Sommernachtsklänge. An diesem Abend wird man wie in den Jahren zuvor die Bäume mit farbigen Lichtern illuminieren, was diesen Park nicht nur wortwörtlich in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Den Besuchern bietet sich so einmal wieder die seltene Gelegenheit in den Abendstunden auf den Wegen der Anlage zu wandeln, und so die Zeit zwischen den Aufführungen zu nutzen, der Natur etwas näher zu kommen. Wie auch in den letzten Jahren wird man eine Auswahl an Getränken sowie Häppchen angeboten bekommen. Auch in diesem Jahr wird man ein abwechslungsreiches Programm zeigen. Zum einen bekommt man eine Auswahl an schönen klassischen Musikstücken, welche die Kontrabassistin Cyrilla Bickel und der Violoncellist Jonas Koch vom UniversitätsSinfonieOrchester Greifswald spielen werden. Anschließend präsentieren die Tänzerinnen der Hochschulsportgruppe Orientalischer Tanz Kostproben ihres Könnens. Den Abend wird dann ein Konzert mit dem jungen Greifswalder Nachwuchsmusiker Johann Putensen beenden, welcher, der Name lässt, es schon vermuten, der Sohn von Thomas Putensen ist, und eigene Kompositionen spielen wird. Der Eintritt für diese Veranstaltung wird fünf beziehungsweise drei Euro mit Ermäßigung kosten. Wer einen guten Sitzplatz haben möchte, sollte pünktlich da sein, um sich diesen zu reservieren, denn der Einlass zu den Sommernachtsklängen beginnt schon eine Stunde vor dem ersten Auftritt.

Termin
21. Juli 2012
18:30 Uhr Einlass
19:30 Uhr Beginn
Arboretum