Fleischervorstadt Festival

Krach
Krach

Es ist zwar ein Musikfestival in der Fleischervorstadt, es ist aber auch ein Musikfestival aus der Fleischervorstadt, denn alle auftretenden Formationen sind mit dem Großteil ihrer Mitglieder in der Fleischervorstadt beheimatet. Neben stadtbekannten Namen und Gesichtern, wie beispielsweise Krach oder das Blasorchester Greifswald, welches übrigens schon seit 1972 existiert, werden mehr oder weniger begannte Nachwuchsbands das musikalische Programm des Festivals gestalten. Den Beginn macht beim Eröffnungskonzert der Chor der St. Josephkirche zusammen mit der Flötistin Claudia Otto, welche man aus den Konzerten des Philharmonischen Orchesters Vorpommern kennen könnte, zu dessen Ensemble sie seit 1987 gehört, mit klassischer Musik und Chorgesängen. Skylla’s Curs, [bro:m] und The Splendid Ghetto Pipers dürften für viele Leute noch kein Begriff sein, beim anschließenden Konzert auf dem Hof von Polly Faber besteht die Möglichkeit dieses zu ändern.

Anzeige

Am zweiten Tag des Festivals sind dann die bekannteren Bands an der Reihe. Den Anfang macht am Vormittag das Blasorchester Greifswald, das den ab 10:00 Uhr stattfindenden Flohmarkt musikalisch untermalen wird. Alle, die in diesem und im letzten Jahr auf der Fête de la Musique waren, können sich auf ein Wiedersehen beziehungsweise eher ein Wiederhören mit der Gruppe Radost freuen, welche die Musik vom Balkan für sich entdeckt haben. Ab 17:00 Uhr besteht die nicht nur die Möglichkeit sich die Tanzvorführungen des Ballhaus Goldfisch e.V. anzuschauen, sondern auch bei den angebotenen Workshops mitzumachen. Den zweiten Festivalabend beschließt dann ein Konzert mit Hustig Kittler, The Spirit of Frau Schulz und natürlich den Jungs von Krach. Im Gegensatz zum übrigen Programm fällt der Sonntag deutlich ruhig aus, denn beim abschließenden Stadtteilfrühstück auf dem Hof von Polly Faber werden jazzige Klänge zu hören sein.

The Spirit of Frau Schulz

The Spirit of Frau Schulz

Freitag – 16. August 2013
St. Josephkirche
19:00 Uhr – Eröffnungskonzert
Polly Faber
19:00 Uhr – Skylla’s Curs
20:00 Uhr – [bro:m]
21:00 Uhr – The Splendid Ghetto Pipers

Samstag – 17. August 2013
Polly Faber
10:00 Uhr – Flohmarkt
11:00 Uhr – Blasorchester Greifswald
14:00 Uhr – Radost
17:00 Uhr – Ballhaus Goldfisch e.V.
19:00 Uhr – Hustig Kittler
20:00 Uhr – The Spirit of Frau Schulz
21:00 Uhr – Krach

Sonntag – 18. August 2013
Polly Faber
10:00 Uhr – Stadtteilfrühstück mit Jazzmusik mit Daniela Helten und Ferdinand Trendelenburg

Tickets
Freitag und Samstag ab 19:00 Uhr
jeweils 5.00 bzw 3.00 Euro ermäßigt