Anzeige

Ostern in Greifswald 2017

Oster- und Blumenmarkt Greifswald
Oster- und Blumenmarkt Greifswald

Das Herzstück des Greifswalder Osterwochenendes bildet der traditionelle Oster- und Blumenmarkt, der im Gegensatz zu vielen anderen Ostermärkten wenigstens zu Ostern stattfindet. Die Veranstalter versprechen wieder ein breites Angebot an Produkten, schließlich werden bei der fünfundzwanzigsten Ausgabe an die siebzig Anbieter erwartet. Davon sind siebzehn Blumenhändler aus Greifswald, an deren Ständen Schnittblumen, Pflanzen und frühlingshafte Pflanzschalenarrangements zu finden sein werden. Dazu gesellen sich an die dreißig Stände mit Keramik und Kunsthandwerk, sowie weitere sieben Stände mit regionalen Spezialitäten.

Anzeige

Für die Unterhaltung sorgen in diesem Jahr unter anderem das Lucky Sound Orchester der Musikschule Fröhlich, der Countrysänger Peer Reppert und ein Kinderprogramm mit bunter Kindershow, Ostereiersuche, Kinderzumba und einigen Mal- und Bastelständen. Wer kein Glück bei der Ostereiersuche hatte, kann diese einen Tag später im Tierpark wiederholen. In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr erwartet die kleinen Gäste des Tierparks verschiedene Mitmachangebote, angefangen beim Ponyreiten über eine Bastelstraße bis hin zum Osterfeuer, über dem sie ihre Stockbrote garen können.

Zur selben Zeit erwartet auch der Naturerlebnispark Gristow Familien mit Kindern zum traditionellen Osterfest mit Osternestersuche und einem Unterhaltungsprogramm mit Pautzingers Puppenbühne. Was alle drei Veranstaltungen eint, ist die Hoffnung auf gutes Wetter, aber zumindest gibt es mehrere Alternativen, um für seine Kinder ein verregnetes Osterfest etwas attraktiver zu machen. So gibt dieses Ostern ein Puppenspiel und ein Familienmusical. Mit Ersterem warten Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner mit ihrem Theater Phoebus auf. Gezeigt wird im Falladahaus das von Ronald Mernitz inszenierte Hase und Igel.

Anzeige

Am Ostermontag präsentiert das Theater Vorpommern mit Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon die neueste Bühnenshow des Reinhard-Lakomy-Ensembles. „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick“ … auf die Szene mit dem Osterspaziergang muss man in der Inszenierung von Faust. Ein Fragment lange warten, schließlich fand die bekannten Textzeilen erst mit Faust I Eingang in Johann Wolfgang von Goethes Meisterwerk. Die von Reinhard Göber inszenierte Erstfassung des Stoffes, ist aber nur eines der Angebote, mit dem das Theater Vorpommern am Osterwochenende unterhalten möchte.

Anzeige

Zur Einstimmung auf die Feiertage gibt es am Donnerstagabend die Greifswald-Premiere der vierten Ausgabe der Monodramen in denen Out! – Gefangen im Netz von Knut Winkmann und 20. November von Lars Norén gezeigt werden. Der Herausforderung, beide Monologe auf die Bühne zu bringen, hat sich Linus Buck gestellt und präsentiert dem Publikum einen Theaterabend über Mobbing. In Knut Winkmanns Out! – Gefangen im Netz verkörpert Julius Robin Weigel den Polizeibeamten Dominik Stein, der anscheinend über das Thema Cybermobbing referiert, aber dann doch über das Schicksal seine Schwester Vicky spricht.

In 20. November verarbeitete der schwedische Autor Lars Norén den Amoklauf eines Schülers der am 20. November des Jahres 2006 an der Geschwister-Scholl-Schule in Emsdetten dutzende Menschen verletzte, bevor er sich selbst das Leben nahm. Basis seines Bühnenstückes, sind sind die Eintragungen des Amokläufers im Internet, der jahrelang von seinen Mitschülern gemobbt wurde. Eine Leiche beinhaltet auch die Handlung von Rebeccas Schatten, dem neuesten Ballett von Ralf Dörnen, im Gegensatz zu den Monodramen dürfte sein Publikum aber eher gutgelaunt die Vorstellung verlassen. Mehr Termine für das Osterwochenende in Mecklenburg-Vorpommern findet man hier.

Termine

13. April 2017 18:00 Uhr Theater Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
13. April 2017 20:00 Uhr Rubenowsaal Monodramen (4) Out! – Gefangen im Netz + 20. November – Premiere
14. April 2017 17:00 Uhr Jacobikirche Passionsmusik am Karfreitag – Heinrich Schütz – Matthäus-Passion
14. April 2017 19:30 Uhr Theater Rebeccas Schatten
15. April 2017 10:00 – 17:00 Uhr Marktplatz Oster- und Blumenmarkt
15. April 2017 15:00 Uhr Marienkirche Osterwerkstatt
15. April 2017 17:00 Uhr Festwiese Neuenkirchen Osterfeuer
15. April 2017 19:00 Uhr Boddenhus Ostertanzparty
15. April 2017 19:30 Uhr Theater Faust. Ein Fragment
16. April 2017 10:00 – 17:00 Uhr Tierpark Osterfest
16. April 2017 11:00 Uhr Naturerlebnispark Gristow Osterfest
16. April 2017 15:00 Uhr Diesterwegplatz Lubmin Osterfeuer
16. April 2017 16:00 Uhr Falladahaus Hase und Igel – Puppenspiel
16. April 2017 22:00 Uhr Stadthalle Daddy-Cool Party
17. April 2017 15:00 Uhr Theater Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon
17. April 2017 16:00 Uhr Falladahaus Hase und Igel – Puppenspiel