Seeside spielt in der Greifswalder Stadthalle

die Greifswalder Band Seeside
die Greifswalder Band Seeside
(MV) Für den Zeitraum von Freitag, 10. April 2020, 00.00 Uhr, bis Montag, 13. April 2020, 24.00 Uhr, ist es den Einwohnern Mecklenburg-Vorpommerns untersagt, tagestouristische Ausflüge zu den Ostseeinseln (Usedom, Rügen, Hiddensee, Poel, Halbinsel Fischland Darß Zingst), in das Gebiet der an der Ostsee gelegenen Städte und Gemeinden, einschließlich der Sund- und Boddengewässer sowie der Haffe und Wieken, in die Stadt Waren an der Müritz, in die Ämter Malchow, Malchin am Kummerower See, Mecklenburgische Kleinseenplatte, Röbel-Müritz, Seenlandschaft Waren und in die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft zu unternehmen.

Die Greifswalder Band Seeside hat am 18. Dezember haushoch den GSDS gewonnen, den der bekannte Schlagersänger Guildo Horn für Bands mit Musikern mit einem Handycap veranstaltet hat. Die Konkurrenz bei Guildo sucht die Superband war mit über zweihundert teilnehmenden Bands ziemlich stark, der hart erkämpfte erste Platz in der Zuschauergunst sagt also viel über die musikalischen Qualitäten der Greifswalder Band aus. Und wie in einen früheren Beitrag versprochen, gibt es bei uns heute die Ankündigung für das nächste Konzert, welches in der Hansestadt Greifswald stattfinden wird.

Und das nächste Konzert von Seeside wird wohl das bisher größte Konzert sein, welches diese Band in Greifswald gespielt haben wird, denn für dieses Konzert wurde von der stadteigenen Wohnungsbau und Verwaltungsgesellschaft Greifswald der Kaisersaal in der Greifswalder Stadthalle zur Verfügung gestellt. Während man in den letzten Jahren immer etwas Glück haben musste, um bei der Kulturnacht einen Platz zu bekommen, um der Musik der Band lauschen zu können, sollte es bei diesem Konzert wohl kein Problem mehr darstellen, denn die Stadthalle Greifswald bietet ausreichend Platz für tausend Fans der Greifswalder Band. Da die Stadthalle selbst auch über einen Fahrstuhl verfügt, mit welchen man in den Kaisersaal gelangen kann, ist auch diese Spielstätte barrierefrei.

Das Konzert in der Stadthalle wird am Montag den 30. Januar stattfinden. Der Beginn des Konzertes ist um 19:00 Uhr. Die Tickets für das Konzert gibt es in der Geschäftsstelle der WVG, und in der Greifswalder Filiale der Ostsee-Zeitung und im Café Lichtblick zu kaufen. Der Eintritt ist mit 5 Euro pro Person recht niedrig angesetzt und soll der weiteren Entwicklung der Band zugute kommen. Wer bisher nicht das Glück hatte, bei einem Konzert von Seeside dabei gewesen zu sein, kann es nun bei diesem Termin nachholen.

Termin

30. Januar 19:00 Uhr – Stadthalle Greifswald