Müritz-Sail 2012

Müritz-Sail
Müritz-Sail

In den letzten Jahren konnten die Veranstalter der Müritz-Sail über sechzigtausend Besucher zählen. In diesem Jahr besteht aber die Möglichkeit dass die Müritz-Sail bei ihrer elften Ausgabe vieleicht einen neuen Besucherrekord aufstellen kann, vorausgesetzt das Wetter spielt an den vier Tagen mit, an welchen das maritime Volksfest an und auf der Müritz stattfindet. Da 2012 der diesjährige Herrentag in die Woche fällt, in welcher die Veranstaltung für gewöhnlich stattfindet, fällt das angebotene Programm an Aktivitäten und Events etwas üppiger als sonst aus, da in diesem Jahr auch der Donnerstag in die Planungen mit einbezogen wurde. Mit dem Termin in der Zeit vom 17. Mai bis zum 20. Mai 2012 läutet die Müritz-Sail die Saison der maritimen Volksfeste in Mecklenburg-Vorpommern ein, bei der eine Segel Regatta mit im Vordergrund der jeweiligen Veranstaltungen stehen.

Bevor am Wochenende vom 8. zum 10. August mit der Hanse Sail in Rostock das offiziell größte Segler-Fest des Landes Mecklenburg-Vorpommerns gefeiert wird, kann man unter anderem die Haff-Sail in Ueckermünde und die Wismarer Hafentage besuchen, die beide am Wochenende vom 6. zum 10. Juni veranstaltet werden, sowie das Fischerfest Gaffelrigg, welches in der Zeit vom 13. zum 15. Juli in der Hansestadt Greifswald stattfinden wird. Große Windjammer wie im Ostseebad Warnemünde wird man in Waren an der Müritz nicht zu Gesicht bekommen, dafür aber zahlreiche Segelboote, welche bei den Wettkämpfen auf der Binnenmüritz teilnehmen werden und das maritime Panorama, welches die Besucher vom Ufer aus zu sehen bekommen, mit hunderten Segeln ergänzen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung wird auch in diesem Jahr im Stadthafen von Waren zu finden sein. Hier wird auch die Hauptbühne stehen, auf welcher den Besuchern ein recht abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Live-Musik geboten werden wird.

Anzeige

Der Schwerpunkt der sportlichen Aktivitäten wird dem Motto gemäß auf den Gewässern der Müritz stattfinden. Neben der großen Regatta, welche am Samstag gesegelt wird, gibt es am Freitag ein sogenanntes Optirennen, sowie am Samstag ein Drachenbootrennen und einige Fun-Wettbewerbe wie das Spaßkutterrudern, Tauziehen auf dem Wasser oder das Fischerstechen. Wer lieber festen Boden unter den Füßen haben möchte, kann am Samstag bei einer Radtour um die Müritz teilnehmen, bei welcher der gesamte See an diesem Tag umrundet werden kann. Wer sich alleine nicht dazu bewegen vermag, die recht lange Route entlang zu radeln, schafft diese Tour vieleicht in einer Gemeinschaft. Sportlich muss man nicht sein, um sich auf dem Wasser zu bewegen, denn eine Fahrt mit einem der zahlreichen Fahrgastschiffe auf der Müritz ist zumindest am Tag der Regatta reizvoller, da man so den teilnehmenden Segelschiffen deutlich näher ist, als es vom Ufer aus möglich wäre.

Falls man während der vier Tage der diesjährigen Müritz-Sail an der Mecklenburgischen Seenplatte verbringen sollte, sollte man einen Besuch der Müritz-Sail ruhig einmal ins Auge fassen, denn schließlich sind die zahlreichen Veranstaltungen kostenfrei. Wir haben mal etwas im diesjährigen Angebot geblättert und ein paar Höhepunkte herausgesucht. Weitere Informationen über das diesjährige Programm und weitere Termine findet man auf der Internetseite der Veranstaltung.