Greifswalder Erntedankmarkt 2017

Greifswalder Erntedankmarkt
Greifswalder Erntedankmarkt

Zumindest dann, wenn auch das Wetter mitspielt, dürfte sich der Greifswalder Erntedankmarkt nicht über ein mangelndes Interesse beklagen können, denn dank des am selben Tag in Greifswald unter dem Motto Herbstshopping veranstalteten verkaufsoffenen Sonntags, sollte nicht nur die Innenstadt, sondern auch der Elisenpark, von einkaufsfreudigen Besucherströmen heimgesucht werden können. Auch die wohl größte Konkurrenz in Sachen Herbstmarkt in der Region Vorpommern, dem auf der Burg Klempenow abgehaltenen Appelmarkt, muss der Greifswalder Erntedankmarkt nicht fürchten, denn dieser findet in diesem Jahr erst am 7. Oktober statt.

Anzeige

Bekanntlich hatten in den letzten Monaten nicht nur die Badeurlauber wenig Freude an dem verregneten Sommerwetter, auch die hiesigen Landwirte beziehungsweise deren Ernten litten unter dem Regen. Durch das breitgefächerte Angebot des Greifswalder Erntedankmarkts dürfte das nicht weiter auffallen, denn an den insgesamt siebzig Ständen findet man nicht nur frisches Obst und Gemüse, sondern auch vieles andere Produkte, die nicht unbedingt von Feldern oder aus Gärten stammen, sondern aus Töpfereien und Werkstätten, denn etwa die Hälfte der Stände bieten kunsthandwerkliche Produkte und Keramik feil. Weitere fünfzehn Stände werden von einheimischen Blumenhändlern, Gärtnereien und Baumschulen mit Waren bestückt.

Unter anderem sind dies herbstliche Gestecke, frische Blumen und eine Auswahl verschiedener Pflanzen für den eigenen Garten. Das Angebot der übrigen Stände ist durch und durch essbar, denn neben frischen Obst und Gemüse, sind es solche Produkte wie Honig und Käse oder Fleisch- und Wurstspezialitäten, die vor einiger Zeit noch als Reh oder Wildschwein durch die weitläufigen Wälder Vorpommerns gestreift sind. Der Verwandlung von Wasser zu Wein aus dem eigenen Garten mitgebrachtem Obst zu frischem Saft kann man übrigens auch beiwohnen, denn die Hansestadt Greifswald, als Veranstalter des Erntedankmarkts, hat eine mobile Mosterei angekündigt, welche an diesem Tag ihre Dienstleistungen anbieten wird.

Auch das Angebot an Speisen fällt beim Erntedankmarkt nicht nur größer sondern auch deutlich herbstlicher aus. So erwartet die Hungrigen unter den Marktbesuchern unter anderem ein Angebot mit Kürbissuppe, Kesselgulasch mit Pfifferlingen, rustikale Erbsensuppe mit geräuchertem Speck und Flammkuchen. Während der Erntedankmarkt seine Pforten schon um 10:00 Uhr öffnet, muss man sich für den Einkaufbummel bis zum Schlag der Mittagsglocke gedulden, denn erst ab 12:00 Uhr können die Läden und Geschäfte der Greifswalder Altstadt beziehungsweise des Elisenparks öffnen.

Termin

Sonntag 01. Oktober 2017
10:00 – 17:00 Uhr Marktplatz
12:00 – 17:00 Uhr verkaufsoffener Sonntag