Anzeige

Ein Tag mit Caspar David Friedrich 2018

Ein Tag mit Caspar David Friedrich 2015 - Karussell
Ein Tag mit Caspar David Friedrich 2015 - Karussell

Zweihundert Jahre ist es her, als sich Caspar David Friedrich zusammen mit seiner Frau Christiane Caroline auf Hochzeitsreise begab und seine alte Heimat bereiste. Inspiriert von den Eindrücken der Reise entstanden berühmte Werke wie Kreidefelsen auf Rügen oder Auf dem Segler. Da die meisten seiner Werke über die Welt verstreut sind und nur wenige seiner Bilder in der Gemäldegalerie des Pommerschen Landesmuseums hängen, braucht man einen friedrichbegeisterten Künstler wie Hiroyuki Masuyama, der die Motive der Hochzeitsreise mit Hilfe von Fotomontagen erlebbar macht. Da diese Werke in der aktuellen Ausstellung der Galerie Circus Eins in Putbus zu sehen sind, bleibt für Greifswald neben der Kabinettausstellung Mitten in Greifswald 1818 | 2018, in welcher der im Museum hängenden Grafik vom Greifswalder Marktplatz neues Leben eingehaucht wurde, eine Fotoausstellung in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek mit den von ihm interpretierten Motiven der Reise.

Anzeige

Das Pommersche Landesmuseum hat aber mehr zu bieten als die erwähnte Neuschöpfung des Greifswalder Marktplatzes, schließlich wurde die aktuelle Sonderausstellung Die Dänen mit Werken dänischer Romantiker, die der Sammler Christoph Müller, welcher übrigens die Tage seinen achtzigsten Geburtstag feiern konnte, zusammentrug, um ein paar Monate verlängert. Mit zwei Führungen werden die künstlerischen Verbindungen zwischen Caspar David Friedrich und seinem Studienort Kopenhagen beleuchtet, mit einer weiteren die familiären Bande nach Greifswald. Mit einem Kunsthandwerkermarkt und einem musikalischen Unterhaltungsprogramm wird in diesem Jahr wieder der Museumsvorplatz belebt, der nicht allzu weit vom Zentrum des Geschehens ist, denn wie in den Jahren zuvor, wird es der Marktplatz sein, auf dem der historische Jahrmarkt aufgebaut wird, der so einiges an Unterhaltung zu bieten hat, die schon zu Zeiten von Caspar David Friedrich bei den Leuten beliebt waren.

Gegen 11:00 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder das historische Volksfest feierlich, bevor er anderen Akteuren den Platz auf der Bühne überlässt, die unter anderem mit Musik und Artistik für die Bespaßung des Publikums sorgen sollen. Wer sich wie Caspar David Friedrich fortbewegen möchte, kann dies stilvoll mittels Kutschfahrten durch die Stadt bewerkstelligen. Passend zum Thema Hochzeitsreise fällt das diesjährige Bastelangebot des Caspar-David-Friedrich-Zentrums aus, denn am Stand der Medien- und Informationsschule Greifswald können Gruß- und Hochzeitskarten geprägt und gedruckt werden, während man mit der Papiermanufaktur Wrangelsburg romantische Blumen aus Papier basteln kann. Kreativ betätigen kann man sich auch wieder im St. Spiritus, wo man unter anderem Papierboote basteln, ein Friedrich-Bild selbst sprayen oder Monogramm-Buttons selber machen kann. Im Scriptorium des Doms ist auch in diesem Jahr eine Schreibwerkstatt zu finden, in der man mit Feder und Tinte schreiben kann.

Anzeige

So gelungen, wie der Taufeintrag von Caspar David Friedrich, wird der erste Versuch bestimmt nicht ausfallen, dafür kann man anlässlich des Tages sein erstes offizielles Lebenszeichen betrachten. Den Abschluss des Tages bildet in diesem Jahr kein Konzert, sondern eine Filmvorführung in der Jacobikirche. Peter Schamoni drehte im Jahre 1986 den Dokumentar-Spielfilm Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit, der das Leben des großen Romantikers behandelt. Auf abendliche Unterhaltung braucht man aber nicht zu verzichten, denn was Ein Tag mit Caspar David Friedrich nicht hat, bietet an dem Tag der Studentenclub 9 ab 17:00 Uhr mit den alljährlichen Sommernachtsklängen zugunsten des Arboretums. Das Programm bestreiten übrigens in diesem Jahr der Ostseetanz Greifswald, das Blasorchester Greifswald, das Gospelkombinat Nordost und die Stralsunder Formation Wolperdinger.

Anzeige

Termin

25. August 2018

Programm

10:00 – 13:00 Uhr Stadtbibliothek Ausstellung Hiroyuki Masuyama – 200 Jahre Hochzeitsreise – Caspar David Friedrich
10:00 – 18:00 Uhr Pommersches Landesmuseum Kabinettausstellung Mitten in Greifswald 1818 | 2018
11:00 – 16:00 Uhr Dom St. Nikolai Ausstellung des Taufbuches mit Friedrichs Taufeintrag
11:00 – 17:00 Uhr PMuseumsvorplatz Kunsthandwerkermarkt
11:00 – 17:00 Uhr Museumsvorplatz Musik á la c Art
11:00 – 18:00 Uhr CDF-Zentrum Backenbartstation und romantische Frisuren
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Romantisches Brautpaar-Selfie
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Ausstellung Horst-Werner Schneider – Phantastischer Realismus
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Monogramm-Buttons selbst gemacht
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Schreiben mit Tinte und Feder
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Spray-Art ein Friedrich-Bild mit TSAM ONE
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Bastelangebot Im Papierboot auf Hochzeitsreise
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Friedrich-Café
11:00 – 18:00 Uhr St. Spiritus Trickfilmwerkstatt mit den Kunstwerkstätten
11:00 – 18:00 Uhr CDF-Zentrum Prägen und Drucken von Gruß- und Hochzeitskarten und Romantische Blumen aus Papier
11:00 – 19:00 Uhr Marktplatz Historischer Jahrmarkt
11:00 Uhr Marktplatz Festliche Eröffnung Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder
11:30 – 12:30 Uhr Pommersches Landesmuseum Führung Friedrich und die Dänen
11:30 – 13:00 Uhr Greifswald-Information Stadtführung durch die historische Altstadt
12:00 – 12:30 Uhr Dom St. Nikolai Romantische Orgelmusik zur Mittagszeit
12:00 – 13:00 Uhr St. Marien Turmführung
12:00 – 16:00 Uhr Dom St. Nikolai Schreibwerkstatt im Scriptorium
12:00 – 17:00 Uhr Fritz Braugasthaus Kutschfahrten durch die Altstadt
12:45 – 13:45 Uhr Pommersches Landesmuseum Führung Friedrich und die Dänen
13:00 – 14:00 Uhr St. Marien Grabplattenführung
13:00 – 14:00 Uhr CDF-Zentrum Führung Christiane Caroline Bommer – Die Frau von Caspar David Friedrich
14:00 Uhr Dom St. Nikolai Führung durch die Bibliothek des Geistlichen Ministeriums
14:00 – 15:00 Uhr St. Spiritus Konzert Eine Zeitreise durch die Romantik
14:30 Uhr Dom St. Nikolai Führung durch die Bibliothek des Geistlichen Ministeriums
15:00 Uhr Dom St. Nikolai Führung Roter Backstein – romantische Ansichten
15:00 – 16:00 Uhr CDF-Zentrum Führung Hochzeitsmode zu Friedrichs Zeiten?
16:00 Uhr St. Spiritus Theater Randfigur – Vom Fischer und seiner Frau
16:00 – 17:00 Uhr Pommersches Landesmuseum Führung Caroline, Heinrich, Adolf, Margarete, Christian, Elisabeth: Caspar David Friedrich und seine Lieben
16:30 – 17:30 Uhr CDF-Zentrum Führung mit der Mutter Heiden zum Dom St. Nikolai
17:00 – 18:00 Uhr St. Marien Romantische Orgelmusik bei Kerzenschein
17:00 – 18:30 Uhr Greifswald-Information Nachtwächterführung Greifswald im Laternenlicht
18:00 – 19:00 Uhr CDF-Zentrum Lesung Friedrichs Briefe an seine Frau Caroline
20:00 Uhr St. Jacobi Film Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit