Anzeige

Kulinarische Wochen auf Fischland-Darß-Zingst 2013

Fischland-Darss-Zingst
Fischland-Darss-Zingst

Kulinarische Events gibt es in Mecklenburg-Vorpommern so einige, je nach Ausrichtung fallen diese aber mehr oder weniger kostenintensiv aus. Eine der preislich etwas höher angesiedelten Veranstaltungen für Gourmets findet man auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingt. Inzwischen ist es das zehnte Jahr in dem die hiesigen Gastronomen den Fokus auf ihre Region werfen und regionalen Produkten eine kulinarische Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen. Ob es das Wild ist, welches die Jäger in den Wäldern das Nationalparks erlegt haben, die Rinder welche auf den Graswiesen der Halbinsel großgeworden sind oder die fangfrischen Fische aus Bodden und Ostsee, verarbeitet werden diese Zutaten zum Teil auch zu Gerichten, die nach kreativ abgewandelten Rezepten aus der Region zubereitet werden. Neben der traditionellen Küche Mecklenburgs und Vorpommerns sind aber auch moderne Einflüsse bei den Kreationen der Küchenchefs ersichtlich. Schaut man sich die viergängigen Menüs einmal genauer an, die an den Tagen angeboten werden, kann man die relativ hohen Preise verstehen, die für diese verlangt werden.

Anzeige

Mit einigen Ausnahmen kostet ein Menü pro Person 75.00 Euro, bei Fischland löffelweise sogar 85.00 Euro, wobei bei diesem Essen aber 10.00 Euro als Spende für eine Kindereinrichtung in der Region enthalten sind. Am preiswertesten fallen der kulinarische Rundgang durch Zingst aus, der nur mit 25.00 Euro kostet, oder das Zingster Stakkatobuffet für 45.00 Euro, bei dem man inklusive einem Transfer mit Bus, Reisebegleitung und Führung, die wichtigsten Galerien kennenlernt, wie beispielsweise die Epson-Galerie, die Leica-Galerie, die Galerie Villa Ruh und das neueröffnete Max Hünten Haus. Die Karten für die 10. Kulinarischen Wochen kann man schon im Vorverkauf erwerben. Im Ostseebad Dierhagen kann man dies in den Strandhotels Fischland und Dünenmeer, im Ostseebad Wustrow im dortigen Dorint Strandresort & Spa und in Ahrenshoop wäre das Grand Hotel & SPA Kurhaus, das Restaurant & Pension Am Kiel und das Hotel Der Fischländer ein Anlaufpunkt. Die meisten Vorverkaufsstellen hat aber das Ostseebad Zingst. Hier kann man die Karten nicht nur in der Tourismusinformation erwerben, sondern auch im Kurhausrestaurant, im Hotel Seebrücke, im Hotel Vier Jahreszeiten und im Steigenberger Strandhotel & Spa.

Termin
17. Oktober bis 14. November 2013
Fischland-Darß-Zingst