Benefizabend des Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V.

Lege & Lena
Lege & Lena

Die sogenannten lebenslimitierenden Erkrankungen sind um so schlimmer für die Betroffenen, umso jünger sie sind. Der Tod macht auch vor den Kindern keinen Halt, so dass es zahlreiche Kinder gibt, die von Krebserkrankungen betroffen sind, die nicht heilbar sind. Entsprechend groß ist das Leid nicht nur bei ihnen selbst, sondern auch bei ihren Eltern, die mit der Situation konfrontiert werden, nicht nur die Geburt ihres Kindes mitzuerleben, sondern dieses auch zu Grabe tragen zu müssen. Um den todgeweihten Kindern und ihren Eltern, die mit der Situation zumeist überfordert sind, eine Stütze zu geben, hat sich der Kinderhospiz Leuchtturm e.V. gegründet, der mit ihrem ambulanten Kinderhospiz den betroffenen Familien Hilfestellungen geben möchte. Langfristig soll auch ein stationäres Kinderhospiz errichtet werden, für das aber deutlich mehr Spendengelder benötigt werden, als für die Unterhaltung des ambulanten Kinderhospizes notwendig sind. Da die ehrenamtliche Arbeit der Vereinsmitglieder nur zum Teil durch staatliche Zuwendungen gedeckt wird, sind diese Einrichtungen auf Spenden angewiesen.

Inzwischen findet man schon in mehr als zehn Greifswalder Apotheken sowie in einigen Läden wie beispielsweise der Rats- und Universitätsbuchhandlung, die Sammeldosen des Fördervereins, deren Erlöse bei weitem nicht den Bedarf decken. Um diese Lücke zu schließen, veranstaltet der Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. am 28. November einen abwechslungsreichen Benefizabend mit viel Musik, Schauspiel und Literatur im St. Spiritus. Für Teil mit Schauspiel und Literatur konnten Schauspielerin Anke Neubauer (Frau Müller muss weg, TresenLesen) und Schauspieler Hannes Rittig (4.48 Psychose, Die geheimen Leben von Henry und Alice) und Jana Nedorost (StuThe) gewonnen werden. Für die lauteren Töne sorgen an diesem Abend unter anderem drei Greifswalder Bands. Erwartet werden Lege & Lena, Grasgreen und Speedy’s Company, sowie den bekannten Organisten Johannes Gebhardt (Greifswalder Bachwoche), womit die musikalische Bandbreite von PopJazz über Klassik bis hin zu beliebten Rockklassikern reichen wird. Wer die Arbeit des Kinderhospiz Leuchtturm e.V. unterstützen und gleichzeitig einen schönen Abend erleben möchte, zahlt pro Person 8.00 Euro beziehungsweise 5.00 Euro ermäßigt.

Anzeige

Termin
28. November 2013
18:30 Uhr Einlass
19:30 Uhr Beginn
St. Spiritus