Anzeige

Karten für die Ballett-Benefiz-Gala 2014 erhältlich

Theater Greifswald
Theater Greifswald

Mehr als 6000 Euro brachte die vierzehnte Ballett-Benefiz-Gala des BallettVorpommern der ökumenischen Telefonseelsorge Vorpommern, die damit ihr in die Jahre gekommenes Büro mit neuen Möbeln ausstatten konnte, damit die ehrenamtlichen Kräfte in einer angenehmeren Arbeitsumgebung sich den Problemen der Hilfesuchenden widmen können. In diesem Jahr wird das Behindertenforum Greifswald e.V. von den Spendengeldern in ähnlicher Höhe profitieren, welche bei der fünfzehnten Ausgabe der Ballett-Benefiz-Gala gesammelt werden sollen. Derzeitig ist von den Veranstaltern noch nicht bekannt gegeben worden, aus welchen Theatern und freien Ballettkompanien Beiträge zu sehen sein werden. Wer in den letzten Jahren dabei gewesen ist, weiß aber nur zu gut, dass ein solcher Abend in gewisser Weise auch eine Reise durch die deutsche Tanzszene darstellt, man eigentlich auf blauen Dunst die Tickets erwerben kann.

Während das Publikum durch den Erwerb einer Eintrittskarte einen Einblick in die Produktionen zahlreicher Compagnien bekommt, erhält das Greifswalder Behindertenforum eine finanzielle Unterstützung ihrer Arbeit, die Menschen mit einem Handikap bei ihren Sorgen und Problemen helfen soll. Hierbei hilft der Verein ihnen bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber Ämtern und Behörden und bei der Realisierung eines selbstbestimmten Lebens. Zudem stellt barrierefreie Räumlichkeiten für Veranstaltungen zur Verfügung und hilft das Behindertenforum Greifswald beim Aufbau von Selbsthilfegruppen. Derzeitig gehören dem Verein etwa dreißig Selbsthilfegruppen, Vereine und Verbände an, deren Interessen er nach außen vertritt. Wer die Arbeit des Behindertenforums unterstützen und einen tollen Ballettabend erleben möchte, sollte sich recht schnell um die dafür notwendigen Eintrittskarten kümmern, denn derzeitig wird die Veranstaltung noch nicht aktiv beworben.