Designierter Intendant Ralf Dörnen mit neuem Leitungsteam ab Spielzeit 2021/2022

Theater Greifswald
Theater Greifswald

Anzeige

Mit Beginn der Spielzeit 2021/22 wird Ralf Dörnen Intendant am Theater Vorpommern und gibt erste Mitglieder seines neuen Leitungsteams bekannt. Neue Schauspieldirektorin am Theater Vorpommern wird Uta Koschel. Die gebürtige Wittenbergerin war nach ihrem Abschluss an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ bereits als Schauspielerin und Regisseurin (u.a. „Das Fest“ im Jahr 2012) am Theater Vorpommern tätig. Seit dem Jahr 2019 ist Uta Koschel Schauspieldirektorin an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt.

Der studierte Literatur-, Musik- und Sprachwissenschaftler Wolfgang Berthold übernimmt den Posten des Operndirektors und des Chefregisseurs Musiktheater. Er war in den Jahren 2008 – 2014 als Spielleiter am Theater Freiburg und der Komischen Oper Berlin engagiert. Neben seiner Tätigkeit als freischaffender Regisseur war Wolfgang Berthold regelmäßig Dozent für szenischen Unterricht an der Universität der Künste Berlin sowie dem Konservatorium Zürich. Am Theater Vorpommern inszeniert er in der Spielzeit 2020/21 den Marlene-Dietrich-Abend „The Kraut“ und Franz Lehárs Operette „Die lustige Witwe.“

Neuer Chefdramaturg wird Oliver Lisewski. Der gebürtige Berliner studierte Theaterwissenschaften, Kulturelle Kommunikation und Neuere & Neueste Geschichte an der Humboldt Universität Berlin. Feste Engagement führten ihn u.a. an das Thalia Theater Halle, das Volkstheater Rostock und das Theater Magdeburg. Oliver Lisewski ist seit der Spielzeit 2017/18 als Schauspieldramaturg am Theater Vorpommern tätig.

Eva Humburg zeichnet sich bereits ab dem 1. September 2020 für die Ausstattungs- und Produktionsleitung verantwortlich. Die mehrfach ausgezeichnete (u.a. den Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares in der Kategorie „Herausragendes Bühnenbild“ für „Das Boot“ im Jahr 2015) Bühnen- und Kostümbildnerin entwirft Räume, die Rahmen für das Theaterstück setzen. Ihre Bühnenbilder und Videos machen Interpretationsangebot sichtbar und regen die Zuschauer*innen so zur Auseinandersetzung mit der Inszenierung an. Ihre Arbeiten kennt das Publikum des Theaters Vorpommern u.a. aus dem Ballett „Und die Seele unbewacht…“ und „The Kraut.“ Auch für Ralf Dörnens Uraufführung „The Juliet Letters“ im September 2020 gestaltet Eva Humburg Bühnenbild und Kostüme.

Die Leitung der Kostümabteilung übernimmt ab dem 1.9.2020 Peter Plaschek. Der ausgebildete Herrengewandmeister ist seit dem Jahr 2004 selbstständig und legt seinen Schwerpunkt auf Zuschnitt und klassische handwerkliche Verarbeitung von Herrenkostümen des 19. und 20. Jahrhunderts für den Bereich Schauspiel und Oper. Als selbstständiger Gewandmeister arbeitete er u.a. für die Nibelungenfestspiele Worms (2006-2008), die Bayreuther Festspiele (2019) das Residenztheater München, das St. Pauli Theater und das Saarländische Staatstheater Saarbrücken.

Der bisherige Ballettmeister Adonai Luna wird mit Beginn der Spielzeit 2021/22 Co-Direktor des BallettVorpommern. Luna war nach seiner Ballettausbildung als Tänzer u.a. am Theater Vorpommern, dem Theater Nordhausen und dem Landestheater Detmold engagiert. In letzterem war er ab dem Jahr 2009 als Ballettmeister, Assistent des Ballettdirektors und Choreograph tätig. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Adonai Luna Ballettmeister und Choreographischer Assistent am BallettVorpommern. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wurde er zudem stellvertretender Ballettdirektor.